„Sie schrie aus Leibeskräften“: Tunesier ersticht Schwangere

inge09

+++ Deutschland: Laut diesem Bericht angeblich 3000 Opfer von Sex-Attacken im Jahr 2016, darunter circa ein Drittel Minderjährige und Kinder +++

Third World invaders pretending to be refugees in Germany carried out at least 1,964 serious sex attacks in Germany during 2016, preying on 2,000 adults and…
NEWOBSERVERONLINE.COM

„Sie schrie aus Leibeskräften“: Tunesier ersticht schwangere

Nachbarn hören Schreie und wollen zu Hilfe eilen. Doch die schwangere Frau liegt nach Messerstichen tödlich verletzt in ihrer Wohnung. Ihr Ex-Freund, auch Vater des Kindes, steht nun vor Gericht.

Nach tödlichen Messerstichen auf eine 35 Jahre alte schwangere Lehrerin in Berlin-Schöneberg muss sich ihr ehemaliger Freund und Vater des Kindes wegen Mordes vor Gericht verantworten.

Ein Verteidiger des 29-Jährigen erklärte zu Prozessbeginn am Donnerstag am Berliner Landgericht, der Angeklagte sei zur Tatzeit am Tatort gewesen und habe „wohl das Messer gegen den Körper…

Ursprünglichen Post anzeigen 972 weitere Wörter

Ein Kommentar zu “„Sie schrie aus Leibeskräften“: Tunesier ersticht Schwangere

  1. Moin Moin alle zusammen!!

    Kommt davon, wenn man sich mit der bunten Vielfallt und deren Herzlichkeit und Bereicherung einlässt.

    Das musste sie nun aushalten, denn wie sagte doch einst Frau Merkel: „Aber wir müssen akzeptieren, dass die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten, besonders hoch ist.“

    Mein Mitleid hält sich daher in Grenzen – die besagte war selber dran schuld!!

    Mit deutschem Gruß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s