Des „Kaisers“ großer Geldsack

von https://tagebucheinesdeutschen.wordpress.com/

Kaiser-o-Kleider.jpg

Es ist noch gar nicht so lange her, da wurden Teile BADEN-WÜRTTEMBERGs von einem Hochwasser massiv in Mitleidenschaft gezogen:

2016-06-01-hochwasser2016-06-01-hochwasser-1

2016-06-02-hochwasser

Der „Kaiser“ vom „Ländle“ schwebte dann von seinem Elfenbeinturm herab, um dem geschundenen und vor den Ruinen seiner Existenz stehenden BRD-Steuervieh folgendes mitzuteilen:

 

 

1:33 – 1:56

Geldsack-02.jpg
„Wir müssen für diese Gelder Rechenschaft ablegen.
Wir können nicht für jeden Scheiss Geld ausgeben (wie z. B. Fluthilfe für Deutsche)!
So macht man das in einer „modernen Gesellschaft“ nicht!“

 

Natürlich nicht. Weil das Geld, das eigentlich für diesen Zweck gedacht war, zur Erfüllung „anderer Pläne“ benötigt wurde:

Fluthilfe-Geld-weg

Aber keine Sorge, liebe Schwaben.

Dank Eures Kadavergehorsams und schier unerschöpflichen Arbeitskraft ist immer mehr als genug Geld im Sack von „Kaiser“ Kretschmann.

 

Und dieser verwendet es auch äußerst gewissenhaft für wirklich wichtige Dinge:

neue-flaggen-01.jpg

neue-flaggen-02.jpg

Zu der Aussage von diesem Lasotta gibt es nur eine angemessene Antwort:

 

 

Ja, was soll ich noch schreiben?  Obdachlose erfrieren auf der Straße, Flutopfer bekommen keine finanzielle Hilfe – aber hauptsache der „RECHTSSTAAT“ ist ausreichend beflaggt.

Eigentlich hält sich Kretschmann nur an den Leitfaden seines Parteigenossen Joschka Fischer:

J-Fischer.jpg

Ein Blogger, bei dem ich gerne lese schrieb folgendes:

„Das Leben ist ein kleiner Mann mit einem großen Hammer, der einem so lange vor den Kopf schlägt, bis man das Prinzip von Ursache und Wirkung verstanden hat.“

Genauso ist es!

 

Also, liebe Baden-Württemberger, wählt weiterhin die grüne Volksvernichter-Landesregierung bzw. 2017 wieder die CDU-Umsiedlungsverwalter als BUNDESREGIERUNG und erfreut Euch zukünftig am Anblick der vielen Flaggen an den BRD-Gebäuden, während ihr hungert und friert.

Achso – und vergesst nicht,  dann über die „Scheiß Flüchtlinge“ zu schimpfen, die an allem Schuld sind. 😉

 

In diesem Sinne…

 

P.S.  Sollen die Volksverräter diese wertlosen Fetzen ruhig vor ihren „Tempeln“ hissen, dann haben wir am Tag der Befreiung mehr als genug Feuermaterial.

EU-ade.jpg     BRD-ade.jpg

https://tagebucheinesdeutschen.wordpress.com/2017/01/19/des-kaisers-grosser-geldsack/

Advertisements

3 Kommentare zu “Des „Kaisers“ großer Geldsack

  1. Moin Moin alle zusammen!!

    Tja – der dumme Michel will es doch nicht anders – nur die dummen Kälber wählen ihre Schlächter selber!!

    Es scheint, er braucht die Schmerzen, die ihm seine Schlächter zufügen!!

    Kein Mitleid‼

    Mit deutschem Gruß

  2. Der ist bestimmt ein großer Christ und predigt am liebsten Nächstenliebe.
    Du sollst nicht begehren deines nächsten Weib-von Mann steht da nichts.
    Rotz frech sich dort hinstellen und auf die Opfer noch mit Zynismus nach und nieder treten. Verglichen werden kann das schon: Hier haben Menschen alles durch Wasser verloren, es kommen Menschen die uns sagen Sie haben alles durch Bombenzerstörung verloren. Da gab es wenigsten an der Grenze einen Teddybär zum trösten-nicht mal diese hatte DER dabei! So sind die Landesinnenvernichter, wenn Sie mit Schwachverständigen aufschlagen die sich lieber um Facharbeiter für Zweispaltige Angelegenheiten kümmern!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s