Überfall & Lügenpresse – oder: „Identitären Chef Sellner schoss um sich“

Terraherz

Martin Sellner

In der Nacht des 3. Februar ereignete sich ein Verbrechen in Wien.
Ein Bande Linker, einige davon mit Sturmhaube, überfiel mich mitten in der belebten UBahn-Station Schottentor in Wien.
Das eigentliche Verbrechen ereignete sich aber am 4. Februar in den Redaktionsstuben Österreichs:
Statt auf den Überfall einzugehen lauteten die Schlagzeilen:
„Identitärer schießt um sich“.
http://www.krone.at/nachrichten/ident…

In diesem Video antworte ich auf diese erbärmliche Täter-Opfer Umkehr.

Info-Direkt:
http://info-direkt.eu/2017/02/04/nach…

Breitbart:
http://www.breitbart.com/london/2017/…

Stellungnahme auf FB:
https://www.facebook.com/identitaeroe…

Ursprünglichen Post anzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s