Chapeau Orban! Ungarn sperrt ab sofort alle Asylbewerber bis zum Abschluss des Asylverfahrens in Internierungslager.

karatetigerblog

Ungarn will zukünftig alle Asylbewerber bis zu Abwicklung ihrer Asylanträge internieren. Zuerst käme die Sicherheit im Land und dann die Freiheit, so der Sprecher des ungarischen Premierministers Orbán.

Ungarn werde Migranten nicht erlauben, überall im Land provisorische Lager zu errichten – wie es in anderen Ländern der Fall ist. Entweder werde ihnen der Aufenthalt in Ungarn gewährt oder sie müssten zurückkehren, so Soltan Kovács, der Sprecher des ungarischen Premiers Viktor Orbán, laut der britischen „Daily Mail“.

Das harte Vorgehen von US-Präsident Donald Trump in Bezug auf Einwanderer aus sieben muslimischen Staaten scheint Ungarn darin bestärkt zu haben die Pläne in nur wenigen Wochen umzusetzen, berichtet die Zeitung. Ungarn will alle neuankommenden Flüchtlinge in Lager internieren.

Eine solche Politik der automatischen Internierung könne zu Konflikten mit Brüssel führen, so Kovács. Er beschuldigt die EU „hinter der Realität zurückgeblieben zu sein“, als sie mit der Migrationskrise konfrontiert wurde.

Freiheit kommt nach Sicherheit

„Freiheit ist der Sicherheit nachgeordnet“, sagt…

Ursprünglichen Post anzeigen 330 weitere Wörter

Advertisements

2 Kommentare zu “Chapeau Orban! Ungarn sperrt ab sofort alle Asylbewerber bis zum Abschluss des Asylverfahrens in Internierungslager.

  1. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 09. Februar 2017 – Nr. 1028 | Der Honigmann sagt...

  2. Pingback: Honigmann – Nachrichten vom 9. Februar 2017 – Nr. 1028 | Terraherz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s