Identitäre hissen Banner und Fahne auf „Aleppo-Monument“ in Dresden

dresden_ib-aktionAktivisten der Identitären Bewegung Deutschland befestigten am Montagmorgen auf
dem umstrittenen „Aleppo-Monument“ in Dresden ein Transparent mit der Parole
„Eure Politik ist Schrott“. Zusätzlich hissten sie am Kunstwerk eine Fahne mit
der Aufschrift „Heuchler“. Die Flagge ähnelte nämlich dem Symbol der Terrormiliz
„Ahrar al-Scham“, die auf einem Foto der aus Aleppo stammenden Vorlage für das
„Monument“ zu sehen war.

Das „vermeintliche ‚Kunstwerk’“ habe sich damit in der Originalversion „als
Okkupationssymbol für die islamistische Terrormiliz“ entpuppt, so die Identitären.
Mit ihrer Aktion wollten die Identitären deshalb den „wahren symbolischen Charakter
dieses Monuments“ unterstreichen, erklärte die patriotische Jugendbewegung
auf ihrer Facebook-Seite.

Nazialarm und das betroffene Gesicht von der Trulla…köstlich!

Bravo Dresden!

Advertisements

9 Kommentare zu “Identitäre hissen Banner und Fahne auf „Aleppo-Monument“ in Dresden

  1. Diese Betroffenheitstrulla und ihr Gesülze sind einfach köstlich anzusehen- Danke IB. Schön war auch ihre Aussage dass die Polizei und andere Wachschutzfirmen den Platz im Blick haben sollten- gehe mal davon aus dass sie nicht zu den Eingeweihten gehört und diese Aussage einfach die Wertschätzung gegenüber einer „staatlichen “ Institution dieser BRD darstellt 🙂

  2. die Dreistigkeit besteht darin 3 schrottbusse in Deutschland auf einen markt hochkant zu stellen und das auch noch mit Steuermitteln .denn der Terrorist der dieideedazu hatte wie dauntern ja auch hat essichernicht bezahlt und von alleine kommen 3 busse auch nicht dort so zum stehen .

  3. Stimmt, diese Betroffenheits, Scheinheiligentusse guckt doof drein. Jetzt wird sie in ihrem Öko Kaffeekränzchen mit ihrer Gruppe um die Wette schnappatmen, haha.
    Gut so, Identitäte, weiter so!

  4. Typisches Beispiel von Systemhörigkeit. Da tauchen dann immer diese Schiefköpfe mit strohigen Haren auf (man kann nicht alles im KXXXf) haben. Die Körpersprache sagt: Wer beim sprechen den Kopf nach links beugt der lügt.

  5. Pingback: Identitäre hissen Banner und Fahne auf „Aleppo-Monument“ in Dresden - No-Zensur Das freie Wort für eine freie Welt !

  6. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 21. Februar 2017 – Nr. 1036 | Der Honigmann sagt...

  7. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 21. Febr. 2017 – Nr. 1036 | Terraherz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s