Trump ordnet Abschiebung von fast 11 Millionen illegal in den USA befindlichen Migranten an.

karatetigerblog

Daran können sich unsere Politiker/innen ein Beispiel nehmen!

Breaking the News – Tuesday, 21. Feb. 2017 – 18.36 Uhr

Trump: Groß-Razzien gegen „Illegale“ angeordnet

Washington – Die Regierung von US-Präsident Donald Trump will mit verschärften und großflächigen Razzien gegen illegale Einwanderer vorgehen.

Heimatschutzminister John Kelly erteilte dem Grenzschutz und den Einwanderungsbehörden entsprechende Anweisungen. Daraus geht hervor, dass bis auf wenige Ausnahmen nahezu sämtliche der elf Millionen ohne Aufenthaltsstatus im Land lebenden Menschen nun ihre Abschiebung fürchten müssen.

All jene, die gegen die Einwanderungsgesetze verstoßen hätten, seien von „Vollzugsmaßnahmen“ betroffen, die bis hin zur Abschiebung reichten. Ausnahmen davon würden nur in „extrem begrenzten“ Fällen gemacht. Diese Ausnahmen betreffen vor allem Minderjährige.

Die Priorität bei den Abschiebungen liegt demnach auf illegal im Land lebenden Menschen, die wegen Verbrechen verurteilt oder auch lediglich angeklagt oder verdächtigt sind. Aber auch andere „Illegale“, die unter Präsident Barack Obama nicht sonderlich um ihren Aufenthalt im Land…

Ursprünglichen Post anzeigen 115 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s