Terroranschlag in Spanien verhindert

Indexexpurgatorius's Blog

Die Polizei in Spaniens Stadt Barcelona hat den Fahrer eines mit Gasflaschen beladenen Lkws mit Schüssen auf die Windschutzscheibe gestoppt, dieser war mit hoher Geschwindigkeit in Richtung des Stadtzentrums unterwegs.

Spanischen Medienberichten zufolge soll der Mann auf dem Autobahnring Ronda Litoral in Nähe des Stadtzentrums mit dem Lkw in die falsche Richtung gefahren sein. Die Beamten sollen ihn daraufhin mit mehreren Schüssen auf die Windschutzscheibe gestoppt und festgenommen haben.

Zuvor wurde berichtet, der Mann sei bei dem Schusswechsel ums Leben gekommen. Diese Berichte hätten sich allerdings nicht bestätigt.

Wie aus einer Meldung der katalanischen Zeitung „El Periodico de Catalunya“ hervorgeht, soll es sich bei dem Verhafteten um einen schwedischen Staatsbürger handeln.

Innenminister Juan Ignacio Zoido schloss einen „terroristischen Akt“ aus. Dennoch bestätigte Zoido, dass der „Südschwede“ den LKW zuvor geklaut hatte und mit dem LKW auf der Autobahn für Chaos sorgen und sich später samt LKW in die Luft sprengen…

Ursprünglichen Post anzeigen 77 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s