Antifa fordert Hilfe von Leipzigern ein

Indexexpurgatorius's Blog

Vor der geplanten Neonazi-Demonstration am 18. März im Leipziger Süden wirbt die Antifa bei der Anwohnerschaft um Mitstreiter. Auf dem linken Szeneportal Indymedia ist jetzt ein Flyer aufgetaucht, der in Briefkästen und Läden verteilt werden soll.
Die Initiatoren nehmen darin Bezug auf die Krawalle vom 12. Dezember 2015, als gewaltbereite Linksautonome am Rande eines Aufzugs der rechtsextremen Partei „Die Rechte“ massiv die Polizei attackierten.

„Wir möchten Ihnen erklären, wie es dazu nicht noch einmal kommen muss“, heißt es in dem höflich formulierten Schreiben an die Anwohner. „Mögliche gewalttätige Auseinandersetzungen werden nicht stattfinden, wenn Sie auf der Straße stehen.“ So sollen die Bürger entweder an Blockaden gegen den Neonazi-Aufzug oder an legalen Gegenveranstaltungen teilnehmen. Zudem werden Anrainer aufgefordert, Haustüren zu öffnen, um Antifa-Leuten Rückzugsmöglichkeiten in Hinterhöfe zu ermöglichen. „Helfen Sie Menschen, wenn Sie von Neonazis oder Polizisten angegriffen werden“, fordern sie die Bürger auf. „Sie können auch…

Ursprünglichen Post anzeigen 93 weitere Wörter

Ein Kommentar zu “Antifa fordert Hilfe von Leipzigern ein

  1. Die historische Kronologie stellt uns dar, dass seit der Christus Kreuzung, und der Französischen Revolution Vandalismus Gewalt und Terror auschließlich aus dem Bolchewismus stammen und mit Hitlersideologie nie zu tun hatten

    Betrachten wir das Deutschland von heute, das ganz verschieden ist von dem
    früheren Deutschland: https://tagebucheinesdeutschen.wordpress.com/2016/10/21/leben-in-hitler-deutschland-ein-brief-von-hans-schmidt/ ein Land voller wohlbeleibter Truggestalten und Materialisten, ein Land ohne Seele, dann könnte man dieser Schlußfolgerung wohl zustimmen. Es könnte aber auch sein, daß sich die erwähnte Stimme auf diese weibliche Geistform bezog, als sie damals sagte: „Sieh’ da, dieses Weib!“

    Die Zeit verging, und vom Himmel ergoß sich ein Regen auf die Erde herab, der
    alles in dunkle Schatten einhüllte. Die polypenhaften Fangarme des Siegers ergriffen
    schließlich, ständig weiter kriechend, Meere, Städte und Kontinente. Durch Haß und
    Rache, mit Hilfe eines sorgfältig ausgeklügelten Systems und heimtückischer Lügen, die sich auf die Erziehung der Jugendlichen konzentrierten, sowie durch Terror, Hunger, Verfolgung, Folter, materielle und moralische Not, die ebenfalls ihre Wirkungen auf Jugendliche und Erwachsene nicht verfehlten, bewirkte man die Abwendung vom
    Heldenhaften, von der sonnenhaften Größe, vom Smaragd des Hermes, vom Morgenstern, von der hinter der gelben stehenden SCHWARZEN SONNE. Alle diese hohen Tugenden verschwanden von der Erdoberfläche. Es starb das Blut; der innere Wert des Menschen

    Heutzutage sind fast alle Neonazi Bewegungen jedenfalls Sklaven von Dunkelmächten der Aussenwelt wie die Holllyood TV-Serie „The Walking Dead“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s