„MERKEL-GATE“ – Stürzen die WIKILEAKS-ENTHÜLLUNGEN die Bundeskanzlerin?

GUIDO GRANDT (Publizist, TV-Redakteur, Dozent)


Am Montag hat die Enthüllungsplattform Wikileaks einen möglichen „Supergau“ für Bundeskanzlerin Angela Merkel angekündigt.

Gewiss mit anderen Worten.

So twitterte Julian Assange: „Aufgeschreckte Gespräche in US-amerikanischen Sicherheitskreisen darüber, dass Wikileaks heute Abend oder morgen viele CIA- oder NSA-Mitschnitte von Merkel veröffentlichen wird.“

Dies soll allerdings in mehreren „Schüben“ vonstatten gehen.

Hier der Tweet:


Bleiben Sie weiter informiert – ohne auf die Medienweichspüler der „Qualitätsmedien“ zu hören! Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog! >>> Klicken Sie hier


Das könnte mehr als peinlich für Merkels morgige US-Reise werden. Vor allem  auch für die Wähler zu Hause, also hier in Deutschland.

Auf Wikileaks wurden dahingehend bereits ältere Dokumente der NSA und der CIA veröffentlicht.
Nachfolgend der Link dazu, in dem sie diese Gespräche abrufen können. Wie gesagt, weitere Enthüllungen sind angekündigt.
Kicken Sie auf das Wikileaks-Symbol:
 Aufgrund der Fülle des Materials wird es noch einige Zeit dauern…

Ursprünglichen Post anzeigen 199 weitere Wörter

Advertisements

3 Kommentare zu “„MERKEL-GATE“ – Stürzen die WIKILEAKS-ENTHÜLLUNGEN die Bundeskanzlerin?

  1. Merkel ist DER GRÖSSTE WENDEHALS in der Politik.

    Wenn man so einiges über die ihre Zeit als Funktionärin in der FDJ liest und ihre beruflichen Reisen in den Westen und in die östlichen Bruderstaaten der DDR, kann man davon ausgehen,dass Merkel keine Regimekritekerin gewesen ist, sondern gegenüber dem DDR-System als loyal, zuverlässig und sehr verbunden galt.

    Viele andere kritische Geister in der DDR wurden mit langjährigen Knast und Schikanen der Stasi, Berufsverboten belegt bzw.der Weg zu den Unis wurde den Menschen verbaut.

    All das ist einer Frau Merkel in der DDR nicht widerfahren, sondern man kann eher sagen, dass sie zu den privilegierten staatstragenden Kreisen in der DDR gehörte und wegen ihrer sehr wahrscheinlich unterwürfigen Loyalität vom DDR-System besonders belohnt und hofiert wurde und dass sie diese Zeit bisher gut verschleiert hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s