10 Tonnen Sprengmittel aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden: Rentnerin soll 200.000 € zahlen für Entsorgung!

Advertisements

3 Kommentare zu “10 Tonnen Sprengmittel aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden: Rentnerin soll 200.000 € zahlen für Entsorgung!

    • Sie haben Recht, Herr Karl.

      Alleine die Menge hätte schon längst eine Meldung in den Hauptmedien zur Folge gehabt. Von der angeblich wochenlangen „Evakuierung“ ganz zu schweigen.

      Dazu kommt, dass die Sprengmittelräumung und die daraus resultierenden Kosten gesetzlich geregelt und Aufgabe von Bund und Kommunen sind.

      Der nächste Punkt ist, bei noch keiner Beseitigung von Blindgängern sind je die Kosten auf die Anwohner abgewälzt worden.

      Also: Weder glauben noch spenden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s