Prostituierte & Sportwetten: „Asylbetrüger verpulvert fast 100.000 Euro!“ – Selbstbedienungsladen Deutschland macht’s möglich!

GUIDO GRANDT (Publizist, TV-Redakteur, Dozent)


Wieder so eine Geschichte, über die Bedürftige hierzulande nicht nur den Kopf schütteln, sondern rot vor Zorn werden:

Der 19-jährige Sudanese Amir M., der über Libyen nach Italien und dann nach Frankreich gereist ist, beantragte in Deutschland Asyl. In Braunschweig wies ihm die Landesaufnahmebehörde eine dementsprechende Kommunenunterkunft zu.

Doch der Asylbewerber war kriminell: Er tauchte in verschiedenen Städte (z.B. in Nienburg, Hildesheim, Stadt oder Wolfenbüttel) unter neuem Namen auf und ließ sich erneut zuteilen.


Bleiben Sie weiter informiert – ohne auf die Medienweichspüler der „Qualitätsmedien“ zu hören! Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog!   >>> Klicken Sie hier
So kassierte der Sudanese mit neun verschiedenen Alias-Namen über 40.000 Euro Stütze bei den Kommunen.

Dabei verursachte er zusätzlich Quartierkosten von rund 52.000 Euro.

Der Gesamtschaden für den Steuerzahler beläuft sich so auf etwa 93.000 Euro.

Im Oktober 2016 flog in Hannover sein Identitäts-Betrug auf. Er kam…

Ursprünglichen Post anzeigen 152 weitere Wörter

Ein Kommentar zu “Prostituierte & Sportwetten: „Asylbetrüger verpulvert fast 100.000 Euro!“ – Selbstbedienungsladen Deutschland macht’s möglich!

  1. ich kann eigentlich gar nichts mehr kommentieren.meine wut kann nicht mehr gesteigert werden. nur soviel noch, kommt der crash, dann gehe ich mit meinen 67 jahren jede nacht los um mich bei bestimmten leuten zu bEDANKEN:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s