Kein Schulz-Effekt: Saarwahl zeigt, Umfrageforschung dient der Manipulation

Bayern ist FREI

grüne-verschwinden123 SPD, Grüne und Piraten verlierten Prozente. FDP, CDU und AFD gewannen bei den Wahlen im Saarland Prozente hinzu.

Der Schulz-Effekt erwies sich als Luftnummer.  Die Umfrageinstitute irrten durchweg um über 10%.  Die Saarwahl zeigt: Umfrageforschung dient der Manipulation.

Ursprünglichen Post anzeigen

3 Kommentare zu “Kein Schulz-Effekt: Saarwahl zeigt, Umfrageforschung dient der Manipulation

  1. Macht korrumpiert. Und auf die modernen Massenmedien konzentriert sich eine enorme Machtfülle. Von daher braucht man gar kein Verschwörungstheoretiker zu sein. Ein Instrument wie die Umfragen muss früher oder später missbraucht werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s