Terror in Schweden: LKW rast in Menschenmenge

Bayern ist FREI

stockholm_moslem+++Eilmeldung ++ Europa ist womöglich im Krieg – der nächste Anschlag mit einem Transporter/LKW der in eine Menschenmenge gerast ist, ist passiert. Im Herzen Schwedens – in Stockholm. Schwedens Regierung in Stockholm spricht von Terror und sagt: „Wir sind angegriffen worden“. Derzeit offenbar vier Tote- viele Verletzte.

Einer der Täter, ein junger Mann mit Kapuzenpullover ist noch auf freien Fuß. Damit besteht auch eine gewisse Gefahr für uns hier, da der Täter wie der Berlin-Attentäter nach Süden fliehen könnte. Auf die Identität des Täters lässt sich derzeit noch nicht schließen.

Epoch Times hat einen Liveticker eingerichtet. Wir aktualisieren den Beitrag laufend.

Bayern ist frei diskutiert auf Facebook:

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

2 Kommentare zu “Terror in Schweden: LKW rast in Menschenmenge

  1. Wieso sind wir im Krieg? Für die CDU/CSU/Grüne/FDP blablabal ist das nur ein weiteres Kulturfest. Das sind doch unsere Oppositions-Helden im Kampf gegen Assad, schon vergessen? Die von westlichen Korrupt-Regierungen subventioniert werden damit sie hier Anschläge verüben. Das sind unsere Verbündeten, unsere Babymacher, unsere Zukunft die Gold wert ist – verstanden! Und wer was anderes sagt ist ein Rassist, oder noch schlimmer Antisemit oder ganz schlimmer als Schlimm: ein (Rest)Deutscher!

    Ich freue mich auf den Tag an dem ein verantwortlicher Dreckspolitiker aus diesen Gründen um seine Familie trauert – und das meine ich todernst!

    Die Verantwortlichen heißen Merkel, Trump, Hollande, Erdogan und Netanjahu!

    • nur reden bringt nichts.
      wir müssen für andere verhältnisse in berlin sorgen und dieses pack abwählen
      anderen kräften ihre chance geben sich zu beweisen zu regieren!
      schlimmer kommts nimmer!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s