DEFCON (US Verteidigungs-Bereitschaftszustand) wurde auf Stufe 4 erhöht

DEFCON 5 – Friedenszeit

DEFCON 4 – Friedenszeit, erhöhte Aufklärung und erhöhte Sicherheitsmaßnahmen

DEFCON 3 – Erhöhte Einsatzbereitschaft, Standard-Funkrufzeichen der US-Truppen werden durch geheime Rufzeichen ersetzt

DEFCON 2 – Erhöhte Einsatzbereitschaft, Mobilisierung der Reserve

DEFCON 1 – Maximale Einsatzbereitschaft, alle verfügbaren Truppen werden eingesetzt.

Der Kontext :

In Nordkorea Massenevakuierungen

Meldung ist bestätigt!

Facebook hat den Nachrichtenblock „Hinter den Kulissen“ gesperrt,
10 Minuten nach dem die Seite diese Eilmeldung raus gab !!!!

In direktem Zusammenhang mit dieser Meldung —>

http://opposition24.com/angeblich-militaerschlag-no…/307917…
macht das schon nervös. Ich möchte betonen, dass wir nach genauer
Recherche keinerlei Bestätigung finden konnten, dass in Nordkorea
Massenevakuierungen statt finden. Es sei allerdings anzumerken,
dass es äußerst schwer ist durch Medienzensur auf koreanischen
Seiten fündig zu werden. Wir bleiben weiter an der Meldung dran.
Update folgt. Danke an Eric Eben für das Sichern des Postings.

Achtung Update 01:40 Uhr: +++MELDUNG IST BESTÄTIGT!!!+++
http://koreajoongangdaily.joins.com/n…/article/article.aspx…

Die Bewohner von Pjöngjang werden aus dem Stadtkern in das Umland geordert
Grund : Möglicherweise als Vorbereitung auf einen Angriff der USA.

Quellen :

http://uncut-news.ch/2017/04/13/in-nordkorea-massenevakuierungen/

http://defconwarningsystem.com/

https://de.wikipedia.org/wiki/Defense_Condition

5 Kommentare zu “DEFCON (US Verteidigungs-Bereitschaftszustand) wurde auf Stufe 4 erhöht

  1. Um einen Angriff auszuführen braucht der Ami sechs Fluzeugträger vor Ort.
    Dieses Jahr ist es Nord Korea, was böse, böse ist…
    In der Vergangenheit war der Iran um diese Jahreszeit böse, böse…
    Wir haben April, das ist der letzte Monat wo es von den Temperaturen her noch verträglich ist. In wenigen Tagen ist es dort so heiß, daß von den dicken Amerikanern kein Angriff ausgehen kann. DIE würden an Überhitzung sterben!

  2. Pingback: Daimler-Leiharbeiter*innen sind von Hartz IV abhängig | inge09

  3. Die Quelle der Meldung, die Seite „defconwarningsystem.com“, weist deutlich darauf hin, dass deren „Einschätzung“ rein Privat ist und NICHTS mit den offiziellen Alarmstufen zu tun hat, sondern NUR Zivil betrieben wird.

    Siehe hier (Zitat):
    „The DEFCON Warning System is a private enterprise which monitors world events and assesses nuclear threats against the United States by national entities. It is not affiliated with any government agency and does not represent the alert status of any military branch. The public should make their own evaluations and not rely on the DEFCON Warning System for any strategic planning.“

    • Da hast Du recht. War mir auf den ersten Blick so auch nicht klar.

      Das US Militär wird wohl kaum den aktuellen Status öffentlich machen.

      Allerdings sind die Einschätzungen durchaus nachvollziehbar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s