Duisburg: 14-Jähriger verblutet nach Stich in den Rücken – Mehrere Männer griffen mit Messern, Axt und Eisenstange an

Gegen den Strom

Der brutale Angriff auf den Jugendlichen, seinen Vater und einen Nachbarn geschah am Ostersonntag gegen 23 Uhr. Die Täter schlugen vor dem Wohnhaus des Opfers zu. Die Mutter hatte gerade das Essen fertig, der 15-Jährige sollte den Vater nach oben holen …
Mord in Duisburg - Ein 14-jähriger Junge stirbt an einem Messerstich vor seiner Haustür. Foto: Screenshot/Youtube / EPT

Ostersonntag in Duisburg-Marxloh: Vor einem Haus in der Henriettenstraße kam es gegen 23 Uhr zu einem brutalen Angriff mehrerer bewaffneter Männer auf einen 14-Jährigen, seinen Vater (40) und einen Nachbarn (39).

Wie die „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“ berichtet, richtete die Mutter gerade in der Küche im zweiten Stock das Essen und schickte den Sohn hinunter, den Vater zu holen. Vor dem Haus kommt der Junge zu einem Streit zwischen einer Gruppe Männer und dem Vater sowie einem Nachbarn hinzu.

Dann ging alles sehr schnell. Messer…

Ursprünglichen Post anzeigen 273 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s