Täter des neuen Pariser Terror war wegen Mordversuch an Polizisten zu 20 Jahren verurteilt aber wurde vorzeitig rausgelassen – Fotostrecke

 

Vor ein paar Jahrzehnten noch wurde einem in Frankreich von Staats wegen mittels Guillotine der Kopf vom Hals getrennt wenn man einen Mordversuch begangen hatte. Aus irgendwelchen Gründen hat man das beim Teroristen vom Champs-Elysés unterlassen.

Die Paßfotos des Mörders sind abgebildet beim folgenden Link zum Daily Mirror. Sehenswert! Unverständlich könnte sein warum Frankreich diesem Fremdländer den französischen Paß hinterherwarf aber man darf nicht vergessen in wessen Händen Frankreich ist.

Sehenswert sind auch die Fotos die zeigen wie Luxusweibchen, alle blond, auf der Prachtstraße Champs-Elysées  vor Luxusläden panikbeflügelt um ihr Leben rennen (Soweit es deren hochhackige Schuhe erlauben. Beim Anblick dieser Weibchen könnte man zum Konvertiten werden, jedenfalls bestätigt deren Anblick die Korrektheit mancher Aussagen von Paulus und von Tertullian).

Cool ist das Foto aus dem Inneren eines Luxusrestaurants am Champs-Elysées, wo die Luxusgäste ihre teueren Klamotten und sich selbst auf den Boden unter den Tischen pressen. Warum tun die das? Sie tun es um zu überleben weil draußen die Sturmgewehre rattern. So schnell kann sich die Hierarchie der Werte wandeln. Man könnte darüber zum Philosophen werden. Allerdings natürlich  nicht im Sinne eines Afterphilopsophen der Frankfurter Schule wie es Schwätzer Wiesengrund Adorno war oder sein ihm ins Gesäß gekrochenhabender Schüler Habermas ist sondern im Sinne der alten Philosophia Perennis, die man bekanntlich beim zweiten Wort gerne abkürzt.

Daily Mirror (mit vielen Fotos):

… – Video zeigt den dramatischen Moment wo er von Polizisten niedergeschossen wird

Pictured: ISIS terrorist who killed a cop and wounded two others in AK47 Paris rampage after he was released EARLY from a 20-year sentence for trying to kill police – as video captures dramatic moment he was gunned down by officers

A policeman was shot dead while two others were seriously injured by a Kalashnikov-wielding gunman on the Champs Elysees in central Paris tonight – just three days before the French presidential election. French police said that the attack was probably a ‚terrorist act‘ and the world famous avenue was on lockdown by 9pm.  …

Freigelassen um zu morden: Schießer saß schon Jahre im Gefängnis weil er auf Polizisten schoß

FREED TO KILL: GUNMAN HAD ALREADY SERVED YEARS IN JAIL FOR SHOOTING AT POLICE OFFICERS

Europa ist kulturbereichert

Jedenfalls wissen Sie wohin im einstmals sicheren Europa Sie reisen können wenn Ihr Leben Sie langweilt und Sie mal etwas erleben wollen. Wenn man heute als Europäer etwas Atemberaubendes  erleben will dann braucht man deshalb nicht mehr in irgendwelche drittweltigen Pissstaaten in Afrika zu reisen! Nein, das ist nicht mehr nötig: Der Europäer heute hat die dritte Pisswelt in seinem eigenen Kontinent.
Die Liste der unsicheren Orte Europas ist jetzt schon länger als eine Liste der sicheren Orte Europas.

https://astrologieklassisch.wordpress.com/2017/04/21/taeter-des-neuen-pariser-terror-war-wegen-mordversuch-ansten-zu-20-jahren-verurteilt-aber-vorzeitig-rausgelassen/

Ein Kommentar zu “Täter des neuen Pariser Terror war wegen Mordversuch an Polizisten zu 20 Jahren verurteilt aber wurde vorzeitig rausgelassen – Fotostrecke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s