Französischer Bürgermeister leugnet Islamisierung nicht: 2.000€ Strafe

Von Hermann

„Dass man in der Klasse 91% Muslime hat, ist ein Problem“, so sinngemäß die Aussage des Bürgermeisters von Beziers, Robert Ménard, die ihn schließlich 2.000 € kosten soll. „In one of the classrooms in my town centre, 91 per cent of children are Muslim. Obviously this is a problem“, lautete die Aussage, die er im Zuge einer TV-Diskussion von sich gab.

Weiters postete er ein Bild einer Schulklasse von 1970, auf dem weiße Kinder zu sehen sind, und belegt nach eigenen Aussagen so die „Verschwörungstheorie“, nach der das französische Volk Stück für Stück ersetzt werden soll.

Nachdem er verurteilt wurde sagte der Politiker: „Ich habe die Situation in meiner Stadt beschrieben, es ist kein wertendes Urteil, sondern ein Fakt. Es ist das, was ich sehe.“

Quelle: http://unser-mitteleuropa.com

http://www.journalalternativemedien.info/politik/franzoesischer-buergermeister-leugnet-islamisierung-nicht-2-000e-strafe/


Advertisements

2 Kommentare zu “Französischer Bürgermeister leugnet Islamisierung nicht: 2.000€ Strafe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s