EU Kommissare geben China die Schuld an Flüchtlingsströmen

Indexexpurgatorius's Blog

Eine Mitschuld an den „Flüchtlings“strömen in Richtung Europa trägt nach Ansicht der EU-Spitze auch China – und zwar, indem es zu viele Schlauchboote für Schlepper herstellt. Das sagte jetzt der EU-Innen- und Flüchtlingskommissar Dimitris Avramopoulos. Dieser erklärte jetzt wörtlich: „Die von den Schmuggelnetzwerken im Mittelmeer verwendeten Schlauchboote werden irgendwo in China produziert.“ Dann würden sie an asiatische Länder verkauft und landeten schließlich bei den Schleppern. „Diese Geschäfte müssen sofort gestoppt werden“, forderte Avramopoulos.

>>Tatsächlich ist die Lage im Mittelmeerraum laut der EU-Grenzschutzagentur Frontex „besorgniserregend“. Seit Anfang 2017 seien allein aus Libyen 38.000 Migranten in Italien eingetroffen. Das entspreche einem Plus von 43 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2016. Es sei schwer vorhersehbar, wie viele Migranten bis Jahresende in Italien eintreffen werden. Das hänge von vielen Faktoren ab, angefangen von der Lage in Libyen und den Herkunftsländern der Migranten sowie von der Aktivität der Schlepperbanden, so Frontex. <<

Es liegt wohl eher…

Ursprünglichen Post anzeigen 112 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s