Israelischer Minister fordert Tötung von Holocaust Assads

Indexexpurgatorius's Blog

Bauminister Joav Galant (rechts) mit Israels Premier Netanyahu (links)

Nach Berichten über den Einsatz eines Gefängniskrematoriums in Syrien hat ein israelischer Minister die Tötung des syrischen Präsidenten Bashar al-Assad gefordert. „Es ist an der Zeit, Assad zu liquidieren“, sagte Bauminister Joav Galant.

>>“In Syrien werden Leute hingerichtet, gezielt mit Chemiewaffen angegriffen, und jetzt werden auch noch ihre Leichen verbrannt – etwas, was wir seit 70 Jahren nicht mehr erlebt haben.“ Aus seiner Sicht habe Assad eine rote Linie überschritten. „Wenn wir mit dem Schwanz der Schlange fertig sind, können wir auch zu ihrem Kopf gelangen, der in Teheran sitzt.“<<

Sechs Millionen tote Juden allein durch Assad in den letzten 70 Jahren, oder in weniger, oder in den letzten beiden….

>>Galant ist ehemaliger General und Sohn einer Holocaust-Überlebenden. Das Mitglied der Mitte-Rechts-Partei Kulanu und des israelischen Sicherheitskabinetts sagte dem Armeesender am Dienstag, Assads Herrschaft sei die schlimmste seit dem Ende von…

Ursprünglichen Post anzeigen 95 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s