Buntmenschen-Logik: An Terroranschlägen sind Islamkritiker schuld

Schlüsselkindblog

„Kenne Deinen Feind“ ist ein altbewährtes Sprichwort und die Anzahl der Gegenspieler der vernünftigen Menschen mit Licht und Verstand war noch nie so hoch, wie in diesen Tagen. Zum einen wären da kriminelle Migranten, korrupte Politiker, die die Länder bewußt mit Asylinvasoren fluten und die Bilderberger/Globale Elite, die die Kriege in den muslimischen Ländern verursachen. Der wohl gefährlichste Feind jedoch sitzt in unmittelbarer Nachbarschaft, er nennt sich Neofaschist, auch Buntmensch, Linksextremist oder Multikulti – Vertreter genannt.
Spitzt man die Ohren und lauscht den sog. „Asylbefürwortern“ und Islamapologeten, stößt man immer wieder auf die Aussage, „wenn die Integration scheitert, sind die Rechten schuld“oder „der Hass der Rechten begünstigt die Terroranschläge von Islamisten“, „Terroranschläge im Westen sind eine Folgereaktion vom Hass der Europäer“. Ganz davon abgesehen, dass Terroranschläge mit nichts auf dieser Welt gerechtfertigt sind, sollen nach der (Nicht-) Logik der Willkommensjubler auch die Terroranschläge in den islamischen Ländern…

Ursprünglichen Post anzeigen 557 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s