Lachen ist gesund, oder wovon träumen Politiker Nachts?

Indexexpurgatorius's Blog

Guten Morgen, all ihr Freunde der Simpsons und andere Anhänger von Grimms Märchen.
20 Euro am Tag pro Person sollen Flüchtlinge künftig für ihre Unterbringung bezahlen. Der Kreistag in Oberhavel hat dies nun beschlossen.

Eine sogenannte „Nutzungsgebühr“ sollen dann diejenigen zahlen, die über Einkommen verfügen. Gebührenpflichtig sind vor allem Personen, über deren Asylantrag noch nicht entschieden wurde, zur Ausreise verpflichtet sind oder einen humanitären Aufenthalt genießen sowie Kontinent-Flüchtling sind.

Mit der Abfuhr dieser Gebühr sollen laut Ronny Wappler (Kreisverwaltung Oberhavel) bestimmte Fixkosten, wie Wachschutz, Sozialarbeit, Gemeinschaftsräume oder Küchen finanziert werden.

Noch ist der Beschluss nicht inkraft. Das Sozialministerium muss diesen erst noch absegnen. Doch glaubt wirklich einer, dass ein Beutling irgendetwas bezahlt?

Schießlich kamen sie nicht um zu bezahlen, sondern um zu kassieren….

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s