Ramadan in London: mind. 9 Tote und 48 Verletzte durch Laster und Messer

Bayern ist FREI

WELT berichtet:

Polizei bestätigten weiteren Vorfall nahe der London…

Auf der London Bridge in der britischen Hauptstadt London hat sich nach Polizeiangaben am Samstagabend ein „größerer Vorfall“ ereignet.

Zeugen hatten zuvor berichtet, ein Lastwagen habe auf einem Gehweg Fußgänger angefahren. Eine BBC-Reporterin, die sich zum Zeitpunkt des Vorfalls auf der Brücke befand, berichtete, der Lastwagen sei mit hoher Geschwindigkeit gefahren.

Mindestens fünf Menschen seien von dem Fahrzeug getroffen worden. Ein Mann sei von Polizisten festgenommen worden. Premierministerin Theresa May ist von der Polizei über die Vorfälle in London informiert worden.

Die Polizei hat die Gegend mittlerweile abgesichert. Zahlreiche, bewaffnete Beamte sind im Einsatz.

Ramadan ist Terrorzeit. Erst gerade erninnert die NZZ daran:

“Für Jihadisten …ist der neunte Monat im islamischen Kalender eine Zeit, in dem es sich…auch kriegerisch zu bewähren gilt.

Dabei berufen sie sich auf die Tatsache, dass es im islamischen Kalender zwar vier Monate gibt, in denen…

Ursprünglichen Post anzeigen 176 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s