Das Zauberwort heißt nicht „Asyl“, sondern „Christ“

Das Heerlager der Heiligen

Zumindest für Afghanen.

Der Mann, der das fünjährige Kind tötete, bereits 6 Jahre im Knast wegen Brandstiftung saß, hat das Zauberwort ausgesprochen: 2014 erwirkt der Mann vor Gericht ein Abschiebeverbot, erhält eine Duldung.

Er hatte behauptet, Christ zu sein und das Gericht befand, daß ihm damit in Afghanistan der Tod drohe. Keine Abschiebung aus humanitären Gründen.

.

Ein Wort. „Christ“. Und jeder Mörder und Gemeingefährliche darf hier bleiben.

.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Ein Kommentar zu “Das Zauberwort heißt nicht „Asyl“, sondern „Christ“

  1. Pingback: Zauberwort heißt nicht „Asyl“, sondern „Christ“ | inge09

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s