Tschechien lehnt jetzt offiziell Aufnahme von Flüchtlingen ab

Hallo, hallooooooo, guten Morgen, wach auf!

Tschechien stellt sich, wie Polen, nun auch offiziell gegen die Verteilung von Flüchtlingen in der EU. Dem Druck aus Brüssel zur Umsetzung der Verteilungsquote wird nicht nachgegeben.

Tschechien stellt sich nun auch offiziell gegen die Aufnahme von Flüchtlingen nach dem EU-Verteilungsschlüssel, laut Angaben von Innenminister Milan Chovanec. Bis zum Auslaufen des Programms im September sollen keine Flüchtlinge mehr aufgenommen werden, so der Beschluss der Regierung in Prag am Montag. Dies berichten die „Deutsche Wirtschafts Nachrichten“.

Bislang ein Dutzend Menschen von Tschechien aufgenommen

Die Regierung des Landes steht in Brüssel in der Kritik, EU-Beschlüsse mangelhaft umgesetzt zu haben. Bislang seien lediglich ein Dutzend Menschen aufgenommen worden. Laut Verteilungsschlüssel hätte Tschechien jedoch insgesamt 2691 Personen Zuflucht gewähren müssen. Die Sicherheitslage sei angespannt und das Verteilungssystem funktioniere nicht, begründet Chovanec die niedrige Zahl an aufgenommen Migranten.

Tschechien und anderen Staaten droht Verfahren in Brüssel

Ursprünglichen Post anzeigen 105 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s