Bayrischer Lehrerverband ruft zu Demokratie-Indoktrinierung auf

Bayern ist FREI

(Von Hartmut Pilch übernommen)

Demokratie herrscht dann, wenn über einen möglichst weiten Kernbereich der Volksinteressen nicht demokratisch abgestimmt werden darf. Der autoritäre Humanitarismus hat die Spitzen der Bunten Republik besetzt. Die Grünen sind überflüssig geworden.

Demokratie darf wehrhaft sein. Für die Demokratie kämpfen muss, wer die Sau raus lassen will. Zu diesem Zweck wird regelmäßig behauptet, der frömmlerische Umgang mit “Menschenwürde” und “Menschenrechten” sei eine Voraussetzung der Demokratie. Demokratie funktioniere nur, wenn diese dehnbaren Werte unantastbar sind. Demokratie herrscht demnach gerade dann und nur dann, wenn über einen möglichst weiten Kernbereich der Volksinteressen nicht demokratisch abgestimmt werden darf. So konnte sich ein autoritärer Humanitarismus als Leitkultur an den Spitzen der Bunten Republik etablieren.

Das Manifest der Bayrischen Lehrerinnen und Lehrer drückt ihn gleich zu Beginn aus:

Als Lehrerinnen und Lehrer, die täglich mit allen Kindern und Jugendlichen arbeiten, sehen wir uns … in der Pflicht, auf … Artikel 1…

Ursprünglichen Post anzeigen 302 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s