Strafbefehlsantrag wegen 1,44 Euro? Staatsanwalt legt Beschwerde gegen Freispruch ein

Notwende

Zitat von www.tz.de:

Der Rentner und seine Frau, eine Putzhilfe, hatten im Oktober vergangenen Jahres 18 Glasflaschen aus dem Altglascontainer an der Ecke Echardinger / Gögginger Straße in Berg am Laim gefischt. […] Bevor die beiden aber das Pfand für ihre Beute einlösen konnten, kam die Polizei. Anwohner hatten die Sammler beobachtet und die 110 gewählt.

[…]

Der Staatsanwalt beantragte für beide Eheleute Strafbefehle wegen Diebstahls. Der Richter aber lehnte es ab, die beiden zu verurteilen. Es sei kein messbarer Diebstahlschaden entstanden.

[…]

Der Staatsanwalt war mit dieser Entscheidung nicht zufrieden. Er legte Beschwerde ein, der Fall kam vor das Landgericht.

Anscheinend sind weder unsere Polizei, die Staatsanwaltschaften noch die Gerichte hinreichend ausgelastet, weshalb sie sich mit praktisch belanglosen und lächerlichen Fällen befassen. Weil ein Rentner und seine als Putzhilfe arbeitende Ehefrau Pfandflaschen aus einem Altglascontainer fischten, wurde der deutsche Rechtsstaat sogleich vollumfassend aktiv. Bei „echten“ Verbrechen hingegen wird bloß…

Ursprünglichen Post anzeigen 541 weitere Wörter

Advertisements

2 Kommentare zu “Strafbefehlsantrag wegen 1,44 Euro? Staatsanwalt legt Beschwerde gegen Freispruch ein

  1. Pingback: Strafbefehlsantrag wegen 1,44 Euro? Staatsanwalt legt Beschwerde gegen Freispruch ein | Souleater1013's Blog

  2. Der Staatsanwalt gehört zu der Gruppe der:

    Gutmenschen: Der Gutmensch gehört zu der Gattung der wehrhaften Demokraten. Er ist eng verwandt mit dem Denunziant und gedeiht nur in Gebieten, in denen es ausreichend Vorkommen an Kollektivschuld und Unterwürfigkeit gibt. Er ist deshalb besonders in Deutschland zu einer regelrechten Plage geworden.

    Verhalten: Der Gutmensch erträumt sich seine ideale Welt, in der er sich einredet zu leben oder leben zu können. Gutmenschen verhalten sich dabei schizophren, in dem sie jeden, der nicht ihre Ansichten teilt zum Bösen in Menschengestalt erklären. In Deutschland hat sich der Begriff „Nazi“, „Reichsbürger“ oder „Druide“ bewährt.
    Gutmenschen erinnern dabei häufig an die Gefolgsleute von Führern wie Hitler oder Stalin, nur das sie nicht einer einzigen Person hinterherlaufen, sondern einer fixen Idee, die sie selbst im Angesicht von eindeutigen beweisen und Argumenten nicht willens sind aufzugeben. Wenn Gutmenschen die Möglichkeit erhalten, sind sie gegenüber ihren Gegnern weitaus totalitärerer als das was sie vorgeben zu bekämpfen.
    Gutmenschen machen sich Schwächen und Ängste zunutze, in dem sie der Gesellschaft einreden, dass bestimmte Gruppen benachteiligt wären und sie deshalb ein Recht auf Vorzugsbehandlungen oder sonstige Kompensationen hätten. Außerdem lehnen Gutmenschen die Eigenverantwortlichkeit des Individuums ab und ordnen das Individuum vielmehr den Willen des Staates unter.

    Verbreitungsgebiete: Der moderne Gutmensch ist besonders häufig in der Schwarz/ gelb/ rot/ grünen Parteienlandschaft der BRD, anzutreffen. In den letzten Jahren wurden aber auch zunehmend Gewerkschaften, Kirchen, soziale Verbände, “Bunt-Bürger-Bündnisse“ und die kriminelle Antifa von diesem der Tollwut ähnelnden Virus infiziert.

    Gegenmaßnahmen: Was der Gutmensch überhaupt nicht mag, sind sachlich vorgetragene Argumente und ein fundiertes Grundwissen. Wenn der moderne Gutmensch erkennen muss, das die Menschen, über die er bestimmen möchte, durchaus in der Lage sind, über ihr eigenes Leben zu entscheiden, dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis der Gutmensch die Fassung verliert und seine Neurose für Jedermann sichtbar wird.
    (Ähnlich FHS-Coburg)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s