Sebastian Fischer – Nachwuchskader der SPD

 

D. Bakel

Veröffentlicht am 19.06.2017

Von seiner Sorte gibt es viel zu viele in den Parlamenten. Er ist Chef der Jusos in Weiden und kandidierte bereits für die SPD.

 

Advertisements

7 Kommentare zu “Sebastian Fischer – Nachwuchskader der SPD

  1. Hallo erstmal und danke das es euch gibt.
    Gerade entdekt und sehr sehenswert von einem Polizisten.

    Was bei Killerbiene nicht mehr möglich ist.
    Der ist schon derart abgehoben und scheint schon Gott zu spielen, obwohl er gute aufklärung leistet.

    • Hallo Curser,
      das größte Problem ist, dass viele meinen, nur, weil sie sich gerade in ihrer eigenen Ehre verletzt fühlen und ihren Kopf nicht durchsetzen können, gleich mit irgendwelchen Anschuldigungen kommen.
      Wir sollten die Taktik „teile und herrsche“ nicht mehr zulassen und gemeinsam unser Ziel verfolgen! „Gemeinnutz vor Eigennutz“….. und nicht immer rumheulen, wie kleine Kinder, denen man die Sandschaufel abgenommen hat!
      Ich muß zugeben, dass ich die Hintergründe, für Deine Kritik, nicht wirklich beleuchtet habe. Mich nervt es einfacher, dass wir uns wegen „Kleinigkeiten“, immer wieder gegenseitig zerreißen und somit unseren Gegnern, in die Karten spielen!

  2. Die Gedanken mancher Polizisten wüßte ich gerne. Sie, die zwischen gröhlenden, dummen Menschenkindern und sachlich argumentierenden Leuten, stehen müssen.

    „Ihr habt den Krieg verloren“ – na dann wartet mal ab welchen Krieg die pöbelnden Grünschnäbel verlieren werdet, den ganz ohne friedliche Zukunftsaussichten schätze ich mal.

  3. Danke für die Antworten von „Die Stürmer & Preussin“
    An die Stürmer, möchte ich antworten, er macht echt gute Aufklärung und Info.
    Aber als Mensch lasse ich mich nicht abstempeln, nur weil es Killer nicht passt.
    @Preussin
    Recht hast Du.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s