Wenn Volksvertreter nicht das Volk vertreten

ddbnews.wordpress.com

ddbnews R.

Immer wieder wird festgestellt, daß die gewählten Volksvertreter, die im Falle der BRD gar keine sein können, weil sie als BUND eine Nichtregierungsorganisation sind, eben auch nicht das Volk vertreten und ihre Machtstellung dazu benutzen die Menschen einzuschüchtern, ihnen den Mund zu verbieten, Kritiken als Verschwörungstheorie abzutun und schlimmstenfalls die Kritiker mit Nazi, oder Reichsbürger Unsinn zu belegen.

WER aber ist denn der STAAT und wer kann überhaupt einen errichten? Was definiert denn einen Staat und was ist eben keiner und wer hat die eigentliche Macht in diesem? Sind das nicht die Menschen, die man als das steuerzahlendes Volk bezeichnet, sind sie es nicht, die über Wohl und Wehe eines Staates bestimmen und ihn zu gestalten haben, nach ihrem Willen?

Was tut man denn wenn man bemerkt, daß sich die Rechteverhältnisse verkehren und die Macht der gewählen Volksvertreter sich gegen das Volk richtet, welches sie zu vertreten haben?…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.361 weitere Wörter

2 Kommentare zu “Wenn Volksvertreter nicht das Volk vertreten

  1. Wenn Volksvertreter das Volk nicht vetreten, dann sind es Volsverräter wie in Nord Korea! Die gleichen Jacken mit Knopfleiste haben DIE schon an!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s