Großdemo gegen islamischen Terror in London: Totaler Medien-Blackout

von: N8Waechter

Die britische Hauptstadt wurde bekanntlich in der jüngeren Vergangenheit mehrfach und zum Teil hart vom islamistisch-extremistischen Terror getroffen (so zumindest die offizielle Geschichtsschreibung). Dies bewegte am vergangenen Samstag, den 24. Juni 2017, mehr als 10.000 Menschen dazu, sich öffentlich im Herzen Londons zu einer friedlichen Massendemonstration einzufinden.

Organisiert wurde die Kundgebung von einer Gruppe namens “Football Lads Alliance“, einer Allianz von Fußballfreunden, über eine geschlossene Facebook-Gruppe mit über 30.000 Mitgliedern. Unter dem Motto “Together We Are Stronger & United Against Terrorism“ (Zusammen sind wir stärker und vereint gegen den Terrorismus) fanden sich nach einem entsprechenden Aufruf innerhalb der Gruppe Menschen aus allen Gesellschaftsschichten und allen Teilen des Landes ein und zogen durch Londons Straßen:

Der äußerst beeindruckende Demonstrationszug wanderte nach Abschluss einer Kundgebung von der St. Paul’s Cathedral bis zur London Bridge, wo eine Schweigeminute für die Opfer extremistischen Terrors eingelegt und im Anschluss Gedenkkränze niedergelegt und Kerzen angezündet wurden. Die Organisatoren hatten bereits im Vorfeld darum gebeten, dass keine Transparente oder Flaggen mitgeführt werden und auch Sprechchöre waren unerwünscht. So verlief die gesamte Veranstaltung unter erheblichem Polizeiaufgebot vollkommen friedlich, Gegendemonstranten zeigten sich keine.

Medien-Blackout

In den Medien findet sich derweil über diese Massendemonstration … praktisch nichts – abgesehen von einem Bezahlartikel der London Times, in welchem von “hunderten von Fußballfans“ die Rede ist. Die Veranstaltung wird fast flächendeckend totgeschwiegen und was nicht in der Zeitung steht oder im Fernsehen gezeigt wird, ist bekanntlich auch nicht geschehen.

Dennoch gibt es dankenswerterweise Menschen, welche im Netz darüber berichten. So war der YouTuber “Pepe – Ramirez – BREXIT MAN“ mit der Kamera vor Ort und übertrug die Veranstaltung in Echtzeit:

 

 

Ausdrücklichen Dank an G. für den Hinweis.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***

http://n8waechter.info/2017/06/grossdemo-gegen-islamischen-terror-in-london-totaler-medien-blackout/

Advertisements

Ein Kommentar zu “Großdemo gegen islamischen Terror in London: Totaler Medien-Blackout

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s