Nach Scheitern von Verhandlungen: Französische Arbeiter legen vor Wut Brand auf Fabriksgelände

Quelle: Reuters © @lucas_rtfrance

 

Beim stillgelegten Renault-Zulieferbetrieb GM&S La Souterraine waren Verhandlungen über die Bedingungen für die Weiterbeschäftigung durch den Übernahmewerber GMD gescheitert. Empörte Mitarbeiter legten deshalb Feuer in einer Betriebsstätte.

Der Brandstiftung ging eine Erklärung voraus, in der die Arbeiter die katastrophal verlaufenen Verhandlungen zu den Übernahmemodalitäten für ihren drastischen Schritt verantwortlich machten.

Fast alle der 277 Beschäftigten des in Liquidation befindlichen Unternehmens in der Region Nouvelle-Aquitaine hatten sich auf dem Betriebsgelände versammelt. Sie verlangten vor allem den Erhalt ihrer übergesetzlichen Boni im Fall der Übernahme der Fertigungsstätten durch GMD.

Die Interessenten hatten diese Forderung zurückgewiesen. France Info zufolge sollen die in Bercy stattfindenden Verhandlungen derzeit auf Eis liegen.

Die aufgebrachten GM&S-Mitarbeiter haben Berichten zufolge auf dem Fabriksgelände Reifen und Paletten angezündet.

Am Freitag soll das Handelsgericht in Poitiers einen weiteren Fahrplan zur Übernahme der Betriebsstätten inklusive eines Arbeitsschutzplanes bewilligen. Dazu müsste der potenzielle Erwerber GMD allerdings bis Mittwoch ein entsprechendes verbindliches Übernahmeangebot einreichen. Dies ist bis dato noch nicht geschehen.

Bilder des brennenden Gebäudes auf Twitter:

Mehr Lesen: Emmanuel Macron: Nach dem Wahlsieg nun die neoliberale Schocktherapie für Frankreich

https://deutsch.rt.com/europa/53107-franzoesische-arbeiter-setzen-vor-wut/

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s