POLIZIST Rainer WENDT spricht KLARTEXT: KONTROLLVERLUST bei EINWANDERUNG * WILLKÜR statt RECHTSSTAAT

Gegen den Strom

Der Gewerkschaftschef der Polizei, Rainer Wendt, sagt in vielem die Wahrheit. Was er jedoch nicht sagen darf ist, daß das kein Kontrollverlust ist sondern so gewollt, um Chaos zu vermehren, um uns alle aufeinanderzuhetzen usw..
Außerdem geht er von völlig falschen Voraussetzungen aus, denn wir leben in einer Firma und da muß es kein Recht und keine Gesetze geben, die dienen nur der Tarnung. Deshalb werden die Einheimischen auch nicht geschützt – und neue Siedler bringen Geld. Nicht durch Arbeit, nein, auf jeden neuen Bürger kann man wieder neue Schulden/Kredite aufnehmen. Deshalb sind sie Gold wert, wie Herr Schulz so schön sagte. Die Geburtsurkunden der Neugeborenen werden verkauft bzw. sie werden in eine Schuldverschreibung umgewandelt und damit wird dann an der Börse gehandelt.

Und deshalb kann es auch keine Rechtsbrüche geben, weil hier kein Recht herrscht, wessen Recht denn auch.

Firmen und deren Geschäftsführer haben sich darum zu kümmern, daß…

Ursprünglichen Post anzeigen 232 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s