Urbi et orbi – Die ewige Stadt verändert sich

philosophia perennis

Im Original heißt es zu dem Video:

Questa è la „Via Principe Amedeo“ di Roma! L’Italia si sta sviluppando sempre più in una cloaca. Triste ma vero! Orribile!

Das ist die „Via Prinz Amedeo“ in Rom! Italien entwickelt sich immer mehr in einer Kloake. Traurig aber wahr! Schrecklich!

Mein Kommentar: Ich war von meiner frühesten Jugend (seit 1985) an immer wieder in Rom. Solche „Ecken“ wie die hier gefilmte hab es schon damals. Allerdings weiß ich aus eigener Erfahrung und durch in Rom lebende Freunde, dass sie innerhalb der letzten 12-15 Monate extrem zugenommen haben (David Berger) 

Ursprünglichen Post anzeigen

Ein Kommentar zu “Urbi et orbi – Die ewige Stadt verändert sich

  1. Wenn man sich dieses Drecksvolk ansieht, bestehen keine Zweifel mehr ueber deren verkommene Herkunft.
    Die Roemer haetten diese gleich als Fruehstueck ins Kolisseum verfrachtet, um die Verpflegung der Akteure zu sichern; das waere zumindest ein nuetzlicher Beitrag.

    Loewen und Baeren danken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s