Der Hamburger Bürgerkrieg: Und plötzlich ist das Wort „links“ verschwunden

Der Terror kommt von links (Foto: JouWatch)

Oh ja, unsere Politiker sind wahrlich geschickt, wenn es darum geht, die Bürger zu manipulieren. Obwohl der Bürgerkrieg in Hamburg während des G20-Gipfels eindeutig von linken Terroristen entfacht wurde, ist dieses politische Wort ganz plötzlich verschwunden in den Aussagen der Verantwortlichen.

Wir lesen in einer Meldung der dts-Nachrichtenagentur:

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat angekündigt, mit aller Konsequenz gegen Gewalttäter vom G20-Gipfel in Hamburg vorzugehen. „Das sind keine bloßen Chaoten, das sind schwerstkriminelle Gewalttäter und Brandstifter“, sagte Maas der „Bild am Sonntag“. Dass in Hamburg marodierende Banden ganze Straßenzüge verwüsteten, zeige „eine neue Qualität von Brutalität“, so Maas.

„Die Verantwortung für diese hemmungslose Gewalt tragen die Verbrecher. Sie werden sich dafür vor Gericht verantworten müssen. Unser Rechtsstaat wird mit aller Konsequenz darauf reagieren.“

Zuvor hatte bereits Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) ein hartes Vorgehen gegen die Gewalttäter gefordert und die Polizei gegen Vorwürfe verteidigt. „Niemand hat das Recht, für die Durchsetzung seiner politischen Ziele Gewalt anzuwenden und schon gar nicht marodierend durch eine Stadt zu ziehen“, sagte Kauder dem „Tagesspiegel“ (Sonntagsausgabe). Alle Demokraten müssten nun zusammenstehen, um die „unerträglichen Gewaltexzesse auf das Schärfste zu verurteilen“.

Der CDU-Politiker kritisierte insbesondere das Verhalten von Grünen und Linkspartei. Deren Kritik an der Polizei könne er „nur schäbig“ nennen. Wer in Hamburg Menschen und Eigentum angegriffen habe und den Staat handlungsunfähig machen wollte, müsse „ohne Wenn und Aber verurteilt werden“, sagte Kauder.

Wer massive Rechtsbrüche, wie sie in Hamburg zu beobachten waren, relativiere, untergrabe den Rechtsstaat. Die Polizei verteidigte Kauder. Sie könne nicht tatenlos zusehen, wenn Autos angezündet und Scheiben eingeschlagen werden.

Nur wieder leere Worthülsen, um das Stimmvieh im September zur Schlachtbank zu treiben und kein Wort davon, dass hinter diesen Anschlägen auf unsere Demokratie die Linksradikalen stecken, die jahrelang von den Politikern, die jetzt die Klappe aufreißen, verwöhnt, finanziell gefördert und angeheizt wurden.

Wir kennen diese miesen Trick schon von den islamischen Terroranschlägen, bei denen in den politischen Statements das Wort „Islam“ auch vermieden wurde.

http://www.journalistenwatch.com/2017/07/08/anti-g20-gipfel-terror-wie-ploetzlich-das-wort-links-nicht-mehr-genannt-wird/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29


8 Kommentare zu “Der Hamburger Bürgerkrieg: Und plötzlich ist das Wort „links“ verschwunden

    • Ja das ist richtig, und das wissen wir, aber hast du die dafür nötigen Truppen? Sieh mal, es ist nicht besonders einfach die Menschen davon zu überzeugen, für ein politisches Ziel oder eine spezielle Sichtweise ihr Leben zu geben. die Sichtweise wäre in der Hinsicht bei uns hier keine ideologie, sondern wäre idealistisch.

      Die Männer und Frauen die in Deutschland zur Verfügung stehen, d.h. also die Leute die den Ärger aushalten würden, sind meist ideologisch unterwegs, und das ist zum Nachteil von uns allen. Man kann schon das Argument anbringen, dass viele gute Leute sinnlos im Knast sitzen, weil sie einfach von den falschen Sachen überzeugt waren, und das womöglich auch bis heute noch sind. Wobei man sich auch streiten kann, was richtig und was falsch ist, da hilft dir das Jura in der Tat ein wenig weiter, zum Zwecke der Orientierung. Denn ich habe es schon wieder gesehen und gelesen, was Reichsbürger darstellen, was sie tun, das ist das gleiche Verhalten wie von den Rechten früher, und es führt zu den selben Resultaten.

      Es gibt also, gemessen an der Anzahl der Menschen in Deutschland, nur eine kleine Hand voll mutiger Bürger, mutiger Menschen, die auch tatsächlich bereit wären für ihre Überzeugung, welche auch immer das nun grade ist, zu sterben, auch wenn wir das gar nicht wollen. Man muss aber davon ausgehen, wenn man von kämpfen spricht, und nach allem was ich lese, sind die deutschen Kämpfer alle NAZIS! Und die Bürger versammeln sich jeweils erneut, um denen und ihrem Treiben zu suggerien: Leute, wir haben auf diese Scheiße keine Lust, und wir wollen nicht das ihr unser Land repräsentiert – nicht auf Basis dieser gottverdammten Ideologie.

      Die Bürger haben Recht! Es sind zwar hier nicht wirklich echte Bürger, aber sie sehen sich als Bürger, und sie begreifen ihre bürgerlichen Pflichten, und da sind die Deutschen stolz drauf! Ha, und jetzt kommt Hitler ins Spiel: Das hat der damals alles ausgenutzt! Diese Treue von den Deutschen, und viele andere Sachen.

      Wenn man nun aber von den ganzen ideologen da draußen absieht, dann sind da wirklich nur ganz wenige Menschen die edle Absichten haben. Ihr beschwert euch ja auch regelmäßig über die Polizei, bloß wie kann es denn anders sein? Sie heben ständig Drogenlabore aus, die Nazis horten Kriegsgerät, und dann werden sie noch beschossen von konventionellen Verbrechern, die eben grade, bei dir in der Stadt, einen Geldautomaten knacken wollten – die Panzerknacker also. Ja, habe ich gelesen, die haben sofort das Feuer auf die Polizei eröffnet! Da sehen die meisten dann wieder nicht, und mit den richtigen Leuten würde das hier ganz schnell anders aussehen können.

      Aber diese Leute gibt es nicht, nicht in der Anzahl wie man sie brauchen würde.

      ES IST EINFACH FAHRLÄSSIG, wenn jemand dieses Land einfach mal eben so in die Freiheit entlassen würde. Wenn jetzt morgen schon die Besatzer ihre Zelte abbrechen, ihre Stützpunkte aufgeben, weil sie bsw. sagen: Wir wollen euch gerne in die Freiheit entlassen, was ich auch nicht sehe, dann regieren ein Paar Jahre später die übelsten Nazis dieses Land! Warum? Denn es sind einzigen die es durchsetzen können!

      Also diese ganzen Bürger müssten, um das zu verhindern, selber mehr Interesse an diesen Dingen haben, und auch in irg. einer Weise Nationalstolz entwickeln, der eben nicht faschistisch ist. Ich sehe nur Nazis in den Berichten! Immer das selbe! Immer radikaler, immer mehr auf internationaler Basis, und immer auch im Sinne von Hitler bei denen. Hitler gewinnt! Der hängt in deren Hirnen drin wie Scheiße in einer Kloschüssel!

      Ich meine das ernst, das muss von denen selber ausgehen, aber die wollen alle nur radikal sein, alle nur den politischen Gegner (Antifa) ausmerzen, und sind quasi gegen alles was es gibt.

      Die AfD kann doch nicht kämpfen! Die AfD sind alle konservativ was die Politik angeht, von denen wird niemand eine Waffe in die Hand nehmen, und sei es nur um ihren Arsch zu retten.

      Die Deutschen mögen eine Politik, wo ein Deutscher gut behandelt wird, alleine weil er ein Deutscher ist, und das ist nicht die Definition eines Rechtsstaates, sondern leider die Definition von Adolf Hitler. Alles was die hier jemals dargestellt haben, abgesehen von der Wirtschaft, mit der sie ja in der Tat angeben können, war immer bloß eine Reaktion auf die Politik von Adolf Hitler.

      Bevor ihr als Volk, zum einen euch selbst, und zum anderen der Welt gegenüber nicht glaubhaft versichern könnt, dass dieser Kram für euch Geschichte ist, geht dieser Zirkus immer weiter! Und bis nicht auch der letzte Deutsche AUS DIESEM „BANNKREIS“ (der Ideologie) gerissen wurde, um es mal mit Hitlers Worten zu sagen, kann es auch kein Mensch verantworten, dieses Land von der Leine zu lassen.

      Wenn ihr das aber schafft, gibt es diese Probleme nicht mehr, und dann hat dieses Land auch nicht mehr den Status des Ewigen Aggressors auf diesem Planeten.

      Was ich damit sagen will ist: Dieser Zustand hier ist zwar ziemlich mies, aber die Alternative könnte noch viel gefährlicher sein. Und vielleicht ist diese Sichtweise auch der Grund, warum so viele von diesen Deutschen eher das System wählen als so zu sein wie diese Gruppen.

      Das ist ein generationsübergreifender Konflikt, und das löst man nicht mal eben über Nacht. Egal was hier noch passiert, ihr dürft nicht zulassen das Adolf Hitler euren Verstand besetzt, denn das könnt ihr sehr wohl selbst entscheiden, und das erwarten die Menschen auch von euch, und es wird der Tag kommen, wo man eure Fähigkeiten brauchen wird, wo der Mensch wieder etwas zählt, wenn die lange Nacht vorbei ist, und die Augen, von den Kindern da draußen, werden euch den Weg weisen – denn die lügen nicht, und sind noch unschuldig.

      Also macht euch erstmal klar, dass ,,der Kampf“ überhaupt erst begonnen hat.

      Das ist das was ihr alle nicht drauf habt, dieses göttliche! Der Himmel steht über einem Adolf Hitler! Das könnt ihr denen, gleich bei der nächsten Demo, mal klar machen. Denn sie müssen ihren Unglauben läutern, weil die sind nicht anders als ihr! Die ticken halt etwas anders, mögen andere Sachen, aber bekloppt sind die nur wegen dieser Ideologie, und das müsst ihr mir einfach glauben. Das sind Leute die gern den Helden spielen, doch das sind sie nicht, sondern sie sind zu Feinden geworden, und das darf so einfach nicht bleiben.

      Bundesrepublik ist immer nur die Reaktion, immer nur der Spiegel dieser Gesellschaft.

      Die gehorchen Befehlen, weiter nix.

    • Mag sein das ich das schon doppelt geschrieben habe, aber man muss einfach sicher gehen das ihr stärker seid als Hitler, denn nur ihr könnt das Schicksal eurer Seele bestimmen. Die Nazis verarschen sich jeden Tag gegenseitig, weil sie davon ausgehen das 3. Reich wäre ein freies Land gewesen – und das ist UNSINN!

      Und jeder der das behauptet, der kann einfach keine Ahnung von Geschichte haben.

      Und es steckt in denen drin, und es macht die Leute verrückt, und was Bundesrepublik sagt, das ist nur kalter Kaffee, gemessen an dem was hier noch alles gemacht werden muss.

      „Und plötzlich ist das Wort „links“ verschwunden“

      Und ganz plötzlich ist der Bundestag gestürzt! Aber dann möchte ich sicher sein, dass es von jemanden gemacht wird, der dann auch den Staat tragen kann, und nicht einfach wieder nach Hause geht. Und dann wäre man frei, vorher nicht.

    • Und dann kann man mir gern sagen: Das gehört nicht zum Thema, aber genau das ist das Thema, ein anderes Thema gibt es nicht, denn es erzeugt diese Leute, dieses ganze Klima in dem Land hier, und diese nationalsozialistischen Gedanken überall.

      Selbst die Antifa ist nur das Produkt dieser Gedanken, denn ohne Hakenkreuz braucht man auch keine Antifa, oder reden die vlt. von Mussolini? Die sind hier immer nur bei Adolf Hitler, immer bei den Nazis, und nicht mal bloß beim Faschismus.

  1. IN DIESEM LAND IST ALLES MAKULATUR!

    Wenn sie wenigstens von Hitler Abstand nehmen, dann hast du schon 50%.

    „Zuvor hatte bereits Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) ein hartes Vorgehen gegen die Gewalttäter gefordert und die Polizei gegen Vorwürfe verteidigt. „Niemand hat das Recht, für die Durchsetzung seiner politischen Ziele Gewalt anzuwenden und schon gar nicht marodierend durch eine Stadt zu ziehen“, sagte Kauder dem „Tagesspiegel“ (Sonntagsausgabe). Alle Demokraten müssten nun zusammenstehen, um die „unerträglichen Gewaltexzesse auf das Schärfste zu verurteilen“.

    Der CDU-Politiker kritisierte insbesondere das Verhalten von Grünen und Linkspartei. Deren Kritik an der Polizei könne er „nur schäbig“ nennen. Wer in Hamburg Menschen und Eigentum angegriffen habe und den Staat handlungsunfähig machen wollte, müsse „ohne Wenn und Aber verurteilt werden“, sagte Kauder.“

    Erstmal ist das ne gute Ansicht! Da macht mal jemand keine ideologischen Unterschiede!

    „den Staat handlungsunfähig machen“ ? ^^

    Das ist hier sogar unnötig, weil der Staat schon handlungsunfähig ist seit 1945, vlt. erklärt denen das mal jemand 😀

    Bundesrepublik Deutschland ist auch handlungsunfähig seit 1990. Handeln kann nur die Tyrannis und/oder das Volk.

    Tut mir leid, muss man immer dazu schreiben, alles andere ist fahrlässig 😀

    Bleiben aber immer unter sich: „Alle Demokraten müssten nun zusammenstehen.“

    Das müssen sie auch gegen Europäische Union, gegen Bundesrepublik die keine ist, gegen die Besatzung Deutschlands (früher oder später), und nach wie vor auch gegen den Nationalsozialismus, den sie ja mehr oder weniger schon begriffen haben, das erkenne ich an der rou­ti­nierten Vorgehensweise der Einsätze.

    „Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat angekündigt, mit aller Konsequenz gegen Gewalttäter vom G20-Gipfel in Hamburg vorzugehen. „Das sind keine bloßen Chaoten, das sind schwerstkriminelle Gewalttäter und Brandstifter“

    Das sagen wir schon rund 10 Jahre lang 😀

    „Nur wieder leere Worthülsen, um das Stimmvieh im September zur Schlachtbank zu treiben und kein Wort davon, dass hinter diesen Anschlägen auf unsere Demokratie die Linksradikalen stecken, die jahrelang von den Politikern, die jetzt die Klappe aufreißen, verwöhnt, finanziell gefördert und angeheizt wurden.“

    Deswegen sage ich: Alles Makulatur ^^

    „Unser Rechtsstaat wird mit aller Konsequenz darauf reagieren.“

    Das kann er gar nicht, weil kein Staat zur Verfügung steht der reagieren könnte. Die Tyrannis wird mit all ihren Gift speienden Schlangenköpfen darauf reagieren muss da stehen ^^

    Die Hydra lässt sich das nicht gefallen! Die Hydra muss das Nest verteidigen, ist doch logisch. Die Hydra ist zwar auch gegen dich, aber erst muss sie die Eierdiebe verjagen.

  2. Merkel verspricht Hilfe! Wir sollen für Ihre Unfähigkeit noch zur Kasse (gebeten) gezwungen werden! Da gäbe es unter Mao sogar Wiederstand! Hier in Nord Korea traut sich das keiner!

  3. Ich platze gleich ! Jeder Idiot konnte sich ausrechnen wie es kam . Man lässt die auch noch bis ans Messezentrum ! Das hab ich gleich für grob fahrlässig gehalten. Das war kein Bürgerkrieg , das war ein schwarzer Block maskierter Gewaltverbrecher , die zwar Unbewaffnet kamen, aber trotzdem Aufgrund ihrer Maskierung schon hätten wieder in den Zug gesetzt werden müssen .
    Warum war eigentlich mindestens eine Linke Abgeordnete aus der Bürgerschaft a Bahnhof?
    Sie haben im Schutz der Masse es darauf angelegt . Da war in Videos teils sogar zu sehen, das der Megaphonschreihals immer was von Gewalttätiger Polizei und ihrer Friedlichkeit quäkte, wo ich, mir dachte, warum sie den Verbrechern jetzt nicht so eingekesselt zwischen Rückseite Fischerhaus und der bewachsenen Deichmauer ein Netz drüber werfen und sie in die Elbe schleifen, wie das anderen Ortes auch gemacht wurde. Nur ohne Netz und Elbe^^
    Läppische 40 Mann hätten sie fest genommen , hieß es irgendwo. Mich hat das eher an Maidan erinnert, wo der Platz voll normaler Leute war und da so ein Block gegen die Mauer von Polizisten regelrecht anrammten – Erinnert ihr die Bilder, wo da ein Polizist die Nase voll hatte , rauspreschte und ein Kollege ihn direkt gepackt und in die Reihe zurück gezogen hatte, als hätte man es ihnen, egal was geschieht verboten?
    Die haben zwar wie üblich die Schanze zerlegt aber so wirklich schlimme Bilder gab es ja verhältnismäßig wenig . Feuer auf der Strasse wirkt natürlich „Romantisch“ Und der Qualm über der Stadt kam auch dann nicht von einem wirklichen Bürgerkrieg, wenn den Viele von uns auch befürchtet haben und das Geschehen auch so theatralisch kommentiert wurde. Und der Tenor der Berichterstattung war etwas herbeizureden was nicht da war. Das war speziell von einer hysterisch, atemlos klingenden Moderatorin teils unerträglich , wie ich da als Zuschauer für blöd gehalten wurde indem ich zwar mehrere Müllverbrennungsstellen immer schön in der Straßenmitte sehe und mir aber erklärt wird, das sei Krieg. Seit wann sind Medien so hypersensibel?
    Jedenfalls hat sich nicht mal die Masse Demonstranten von diesen schwarzen Typen anstecken lassen, was mich wunderte.

    Aber es war ja vorher durchgedrungen, das sie auf unsere Kosten Demo geübt hätten.
    Unter anderen Umständen hätten sie uns erzählt das die nur Feiern -immer so wie es gebraucht wird.
    Am 7.7.2017 war die Bilanz 111 verletzte Polizisten (nun weis ich nicht mehr)aber die 28 und die 11 kamen in dem Abschnitt noch vor .Sonst hätt ich gar nicht so viel hingesehen ;-))
    Merkwürdigst finde ich das die Zahl der verletzten Polizisten täglich zu steigen scheint. ich frage mich ob da die Erschöpfungszusammenbrüche , Blasen, die die Männer sich gerannt sind, Unterzuckerungen wegen der beschämend miserablen Versorgung und steife Hälse vom ausruhen müssen auf Steinboden , als seien es Hunde mit drin sind.
    Und dann noch etwas von Sonntag Abend: Da finde ich bei Google Geschreibsel vom Gesichtsbuch der so geht: Wörtliche Abschrift

    Chris Harding
    Bürgerkrieg/Notstand
    So bekomme gerade private Info von der Polizei.
    Die beiden Beamten haben keine Lust mehr zu schweigen.
    Notstand in Schleswig Holstein ausgerufen,
    Niedersachsen folgt gleich.
    In Hamburg ist ein Kindergarten angegriffen worden.
    Die Notaufnahme in St.Georg ist angegriffen worden,
    Patienten mussten nach Barmbek ausgeflogen werden.
    Die Polizeiwache Altona Iist niedergebrannt.
    Ikea Altona niedergebrannt
    Feuerwache Pöseldorf ist niedergebrannt.
    Fast 200verletzte Beamte,einige durch Metallgeschosse,
    einem Beamten wurde mit einer Eisenstange der Schädel eingeschlagen
    Polizistin wurde vom Mob entwaffnet
    Kräfte aus Bayern, Berlin und Mecklenburg-Vorpommern werden gerade eingeflogen.
    Könnt ihr gerne weiter verbreiten.
    Ende

    Da kennt einer Hamburg St Georg ist in Altona , Fußläufig erreichbar von Schanze und von Da wo die ganze Reihe Autos und das Porschehaus abgefackelt wurden.
    Barmbek Pöseldorf entgegengesetzt und noch weiter weg Horn kammir komisch vor , trotz Schreck. Hab die Polizei Barmbek angerufen , gesagt das das gepostet wurde und ob es stimmt. Die Männerstimme sagte mit einem lachen in der stimme : “ Ne ne nee, machen sie sich mal keine Sorgen es gibt keinen Bürger und Weltkrieg “ Ich bedankte mich freundlich und erwartete nun, das die Fake news verschwinden würden .

    Was sagt uns das?
    Bei Google hab ich mich dann mit den Leuten gestritten, die meinten, das die nur runterspielen würden … Die schienen mir schon im Aufbruch

    Gruß aus Hamburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s