Nur Sekunden vorher: Muslim Selbstmordattentäterin hält in Momentaufnahme noch ihr Baby vor Detonation im Arm

Schlüsselkindblog

Der Gedanke, dass der Islam eine Religion wie andere sei, ist so absurd und obszön. Kein Respekt vor dem menschlichen Leben. Die Philosophie die hinter dieser grausamen und menschenverachtenden Sekte steckt und die dieses ermutigt, ist ein Schandfleck in unserer Menschheit.

Sekunden vor der Detonation: Eine Selbstmord-Attentäterin, die ihr Baby im Arm hält, wird auf einem Foto festgehalten, Sekunden bevor die beiden in Mosul mit einem Sprengstoffanschlag versuchen werden, Soldaten in die Luft zu sprengen.

Die Frau war mit Zivilisten und ihrem Baby auf dem Weg aus einem gerade befreiten Gebiet der Stadt,  als sie, ihr Kind und zwei Soldaten in einer von ihr herbeigeführten Sprengstoff-Explosion getötet wurden. Mehrere Zivilisten wurden dabei ebenfalls verletzt. Irakische Truppen stehen 200 ISIS-Soldaten inkl. Selbstmordattentäterinnen gegenüber.

Ein Fotograf hat die Frau aus Mosul die ihr Baby schaukelte aufgenommen als sie scheinbar versucht, den Kämpfen zu entkommen, die ihre Stadt verwüstet haben.
Doch bei…

Ursprünglichen Post anzeigen 51 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s