Kieler Polizei macht sich die Welt, wie sie ihr, den Polithuren und den Bänkern gefällt

Fuck the EU

Ist aber auch verständlich, wie soll es sonst sehr bald europaweit so richtig krachen? Die BRiD wird zum Gelobten Land für den Abschaum der Menschheit. Immer mehr Länder schließen inzwischen ihre Gefängnisse und drücken ihren Knackis und anderen professionellen und nicht professionellen Mördern, Kriminellen, Terroristen und Bekloppten ein Einfachticket nach Angieland, dem größten Puff unter Gottes Sonne, in die Hand: „Tunesien und Nordafrika-Staaten schicken Verbrecher und Terroristen nach Deutschland“.

Begleitet von einem „Lasst euch hier nie wieder sehen!“ unterstützen sie damit nur, was unsere alternativlos von USA ferngesteuerte oberste Puffmutti mehrfach wie eine unter Drogen gesetzte Irre geäußert hat:

„Kommt alle, es gibt keine Obergrenze!“

Polizei-Erlass in Kiel:

Ladendiebstahl von Flüchtlingen ohne Ausweispapiere straffrei

Die Führung der Polizeidirektion Kiel und hochrangige Vertreter der Staatsanwaltschaft Kiel haben sich Anfang Oktober 2015 darauf verständigt, Flüchtlinge ohne Ausweispapiere oder behördliche Registrierung bei „einfachen/niedrigschwelligen Delikten“ wie Ladendiebstahl und Sachbeschädigung regelmäßig nicht strafrechtlich zu verfolgen…

Ursprünglichen Post anzeigen 499 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s