Kollektiver Suizid zur Rettung der Umwelt

Indexexpurgatorius's Blog

Das haben jetzt Forscher der schwedischen Universität Lund im US-Fachmagazin „Environmental Research Letters“ veröffentlicht.

>>„Vegetarische Ernährung, der Verzicht auf Flugreisen und Auto – und weniger Kinder machen“<<

Das kollektive Aussterben wegen Kinderverzichts begründen sie folgendermaßen:

>>DerVerzicht auf Kinder ist der Studie zufolge aber bei weitem die wirksamste Klimaschutzmaßnahme: Jedes nicht in die Welt gesetzte Kind bedeute eine CO2-Einsparung von 58,6 Tonnen im Jahr.<<

Natürlich sprechen sich die Forscher auch auf weiteren Verzicht aus, zum Beispiel den Verzicht auf das Auto und auf Fleisch.

>>Mit dem Verzicht auf ein Auto könne ein Mensch jährlich 2,4 Tonnen klimaschädliches Kohlendioxid einsparen, rechneten die Forscher vor. Eine Ernährung ohne Fleisch spare 0,8 Tonnen CO2 pro Jahr, der Verzicht auf Flugreisen verringere den Kohlendioxid-Ausstoß um durchschnittlich 1,6 Tonnen im Jahr.<<

Wir fragen uns, ob man wegen der CO2 Einsparung nicht lieber das Denken ausschalten und dafür besser der Tag träge…

Ursprünglichen Post anzeigen 33 weitere Wörter

Ein Kommentar zu “Kollektiver Suizid zur Rettung der Umwelt

  1. an einem heissen sommertag kann ein freistehender grosser laubbaum durch seine blätter bis zu 500 liter wasser verdunsten. all diese bäume und der wald gleichen die temperatur aus. in einem stadtpark ist die temperatur zb. 28 grad über dem rasen, unter dem baum 25 grad, beim kiesweg neben dem rasen 30 grad und im sandkasten auf dem spielplatz 33 grad. die rückstrahlung der sonnenwärme (Albedo) ist unterschiedlich und in einem stadtzentum ohne bäume ist die temperatur am höchstens. z.b. in einer strassenschlucht in new york ist die temperatur 32 grad und über den hohen hochhäusern erwärmt sich die luft auf 40 grad.
    je weniger pflanzen, büsche, sträucher, bäume und wälder wir haben, desto wärmer wird es. ohne pflanzen entsteht eine wüste und dort ist es am wärmsten.
    luft besteht aus 78 prozent stickstoff und 21 prozent sauerstoff, ergibt 99 prozent. beim verbleibenden 1 prozent ist das kohlendioxid (CO2) enthalten und zwar in millionsten anteil, so ausgedrückt : 0,0400; also 400 millionstel anteil der ganzen luft (100 prozent). nun ist dieser anteil in den vergangenen jahren auf 0,0700 millionstel gestiegen, hat sich also um 300 millionstel erhöht und die schlauen forscher erzählen uns nun endlose schauermärchen was die folgen davon sind, und empfehlen uns was wir alles tun müssen um zu überleben. dass der flugverkehr sich in den letzten 2 jahrzehnten mehr als verdoppelt hat erwähnen sie nicht. die autos werden immer grösser und schwerer im durchschnitt was auch nicht sinnvoll ist. schon mal beim grossvater nachgeschaut wie gross dem seine garage war ? die kubikzahl der automotoren um die hälfte verkleinern und die schadstoffe und der verbrauch wären um die 50 prozent vermindert. kohlendioxid ist per se nicht ein schadstoff ! er wird vom mensch ausgeatmet und bäume/pflanzen atmen ihn ein. gärtnereien nutzen die wirkung von kohlendioxid um mit maschinen den anteil im gewächshaus zu erhöhen damit die pflanzen besser wachsen und mehr ertrag entsteht.
    https://www.ktbl.de/shop/produktkatalog/show/Product/11440/b2fa7ea26302ce2699aacfddcf1d4ded/?L=2Dr
    der ablass-handel mit CO2 zerifikaten hat 3 stellige milliardenbeträge in die fonds- kassen gespühlt. daraus wollen die klimaforscher ihre untersuchungsprojekte (wie auch hohen löhne/pensionen, dicke autos, usw.) finanzieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s