Frau bringt Zwillinge zur Welt – 123 Tage nach ihrem Tod

Eine 21-Jährige Brasilianerin ist in der neunten Schwangerschaftswoche an einem Schlaganfall gestorben. Vier Monate später kamen ihre Zwillinge zur Welt. Einem Ärzteteam gelang wahrlich ein kleines medizinisches Wunder, schreibt das Portal Little Things.

Als Frankielen da Silva Zampoli Padilha im Oktober des Vorjahres ihren Mann anrief und über heftige Kopfschmerzen klagte, war sie gerade einmal knapp über zwei Monate schwanger. Auf dem Weg ins Krankenhaus starb die junge Frau jedoch an einer Hirnblutung. Drei Tage lang führten Ärzte Tests durch und erklärten die Frau für hirntot. Die Babys würden nicht überleben, sagten sie.

„Sie sagten mir, dass ich meine Frau beerdigen könnte, sobald die Herzen unserer Kinder zu schlagen aufhörten“, zitiert das Portal Muriel Padilha, den Vater der Zwillinge.

Bei einer Ultraschall-Untersuchung stellte sich heraus, dass sich die zwei Kleinen weiterhin fest ans Leben klammerten. So hätten die Ärzte beschlossen, ihnen eine echte Chance zu geben, schreibt das Portal.

Das Ärzteteam der jungen Patientin kontaktierte Kollegen in Portugal, die bei einem ähnlichen Fall 103 Tage nach dem Hirntod einer Patientin deren Kind zur Welt gebracht hatten. Auch in Polen gab es einen Fall, bei dem ein Kind 55 Tage nach dem Tod seiner Mutter das Licht der Welt erblickte.

Da sämtliche Organe, außer das Gehirn, der jungen Brasilin weiter funktionierten, ließ man sie an einem Beatmungsgerät und versuchte, die Entwicklung der Kinder zu überwachen. Den Ärzten gelang es tatsächlich, die lebenserhaltenden Organe der Frau für vier Monate zu erhalten.

123 Tage nach dem Hirntod der jungen Frau kamen dann die Zwillinge Ana Vitória und Asaf gesund zur Welt.

https://de.sputniknews.com/wissen/20170716316617398-frau-tod-zwillinge-geburt/

Advertisements

Ein Kommentar zu “Frau bringt Zwillinge zur Welt – 123 Tage nach ihrem Tod

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s