Armata vs. Abrams: USA befürchten Schlimmeres

Terra - Germania

Russlands Panzer T-14 Armata (Archivbild) Im Fall groß angelegter Bodenoperationen in Europa läuft die US-Armee nach Expertenmeinung das Risiko, gegen Russland zu verlieren – wegen ihrer alten Panzer. Daher wurde dem US-Kongress ein fünfjähriges Programm zur Umrüstung der Panzertruppen vorgeschlagen, schreibt die russische Zeitung „Nesawissimaja Gaseta“ am Mittwoch in ihrer Onlineausgabe.

In der Vorwoche hatte die NATO auf dem Territorium Bulgariens, Rumäniens und Ungarns das Militärmanöver Saber Guardian gestartet. US-Generalleutnant Ben Hodges, Befehlshaber des US-Heeres in Europa, bezeichnete diese planmäßige Übung der Verbündetenarmeen als eine Warnung an Moskau. „Die Russen achten nur die Stärke. Wenn wir Eintracht an den Tag legen und zeigen, dass wir zusammengeschlossen, dass wir bereit sind, dann würden uns keine Russen Sorgen bereiten, denke ich“, sagte der General am vergangenen Sonntag.

Drei Tage davor hatte sich der Exekutivdirektor des Lexington-Militärinstituts (Virginia) und der nicht kommerziellen Consultingfirma Source Associates, Loren Thompson, im Magazin „National Interest“ zum Ausgang eines möglichen Landkrieges in Europa zwischen Amerika…

Ursprünglichen Post anzeigen 161 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s