Bielefeld: Wohnhaus extra für „Flüchtlinge“ gebaut – weitere vier Häuser geplant

das Erwachen der Valkyrjar

Wie hieß es bis noch vor zwei Jahren bei jedem zu fördernden Sozialprojekt durch die öffentliche Hand? Es ist kein Geld da! Woher es jetzt auf einmal kommt – wird ein Geheimnis bleiben. Nun wurden für Goldstücke in Bielefeld offenbar verborgene Schätze gehoben und extra ein Wohnhaus gefertigt, in vier Wochen das zweite Haus, weitere sind in Planung. Da freut sich sogar die alleinerziehende Mutter mit 3 Minijobs in Bielefeld, was alles plötzlich geht. Vom Schutz auf Zeit und dem Artikel 16 des Grundgesetzes hat sich Deutschland längst verabschiedet, stattdessen legt man denen, die noch nicht solange hier leben, die Welt zu Füssen. Kein Wunder, das die ganze Welt nach Deutschland will, bei diesen ach so schönen Aussichten:

[…] In Bielefeld ist das erste extra für Flüchtlinge gebaute Wohnhaus fertig. Die Wohnungsgesellschaft BGW als Eigentümerin und Bauherrin übergab das Gebäude Heeper Straße 125 jetzt dem Immobilienservicebetrieb der Stadt (ISB) als…

Ursprünglichen Post anzeigen 322 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s