Eis mit Schokoglasur ist „diskriminierend“

Indexexpurgatorius's Blog

Ja, auch in Niederösterreich schläg der Wahnsinn um sich. Dort gibt es das Eisstanitzel, den „Melker Murli“ (benannt nach der Stadt Melk).

Das Eisstanitzel mit Schokoglasur, das „Murli“ genannt wird, sei laut einer Beschwerde diskriminierend.

Nicht weil es ein Eis ist, sondern weil es eine Schokoglasur hat. Da fragt man sich ob lecker gegrillte Würstel demnächst auch nicht mehr braun gegrillt sein dürfen.

„Seit 27 Jahren gibt es den ‚Melker Murli’ bei uns und da hat sich noch nie jemand beschwert. Wer kommt denn auf so etwas?“ fragt der Betreiber des Hotel-Restaurant „Zur Post“ Johannes Ebner.

Ursprünglichen Post anzeigen

Ein Kommentar zu “Eis mit Schokoglasur ist „diskriminierend“

  1. So viel Mist koennen nur diese willkommensidioten ablassen. Murli ist Murli und Negerkopf bleibt Negerkopf.

    Muss der weisse Inhalt auch eingefaerbt werden?

    „Schwarzbraun ist die Haselnuss“ und „Schwarz ist unser Panzer“ werden es sicher demnaechst auch bei diesen hirnerweichten Vollidioten auf die Liste machen. Diese Traene „Von der Leyen“ muss zurueck ins Heim.

    Murli ist im uebrigen ein typischer Indername, warum soll man den Murli also umbenennen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s