Galerie

Kurzfilm erzieht Schulkinder zu Homosexuellen

Anna Schuster Blog

Eine aktuelle Studie an der Anna K. Blog- Universität hat festgestellt, dass, wenn ein Problem in dieser Welt nicht direkt von einer talmudischen Gesinnungsgruppe verursacht wird, es durch eine dicke Frau verursacht wird.
Ein Lehrkörper der Universität von Michigan behauptete kürzlich, dass Vorschul-Klassenzimmer mit „Heteronormativität“ befleckt sind, die die „Ungleichheit mit den vielen verschiedenen Geschlechtern“ negativ beeinflussen. Für diejenigen von euch, die nicht wissen, worum es in der linksliberalen Ideologie von heute geht:  Die Heteronormativität wird als abstoßend und krankhaft angesehen, der genderkonforme, politisch korrekte Menschen von heute betreibt Analsex und besitzt 72 verschiedene Geschlechter und das soll laut der Soziologin aus Michigan bereits im Vorschulalter beginnen.

Campus Reform:

Heidi M. Gansen, eine Ph.D. Studentin, die Soziologie an der Universität Michigan unterrichtet, hat diese Ansprüche in einem Artikel vom 14. Juli vorgestellt, der die Prävalenz der „Heteronormativität“ in einem Satz von neun Michigan Vorschulklassenräumen untersucht.

t-james-packer-financial-crisisHeidi Ganser ist ein linksliberale…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.023 weitere Wörter

Advertisements

Ein Kommentar zu “Kurzfilm erzieht Schulkinder zu Homosexuellen

  1. Genau das was ich bei meiner Nichte feststellen musste nachdem sie 12 Jahre einem Kranken Lehrer Pack mit ihren verdorbenen Einstellungen ausgeliefert war…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s