Erste Reihe : Nach Propaganda nun die gezielte Provokation

deprivers

Gerne redet man in Deutschland über Meinungsfreiheit,
die man aber längst nicht allen in diesem Land gewährt.
Rechte zum Beispiel oder das was die politische Elite
und ihre Antifa und Autonomen-Schlägertrupps dafür
halten, denen gilt keine Toleranz oder räumt man ihnen
Meinungsfreiheit ein. Wo man sie nicht gleich verbietet,
da versucht man eben zu provozieren.
Als solch eine gezielte Provokation kann man die Aktion
der Muslimin Nemi El-Hassan betrachten, die kopftuch –
bewehrt in der Thüringer Stadt Themar auf dem Konzert
´´ Rock gegen Überfremdung „ aufzutauchen und ganz
bewusst zu provozieren. Würde man auch zwei Transves –
titen mit großen Kreuzen behängt in einer Moschee nach
Vorurteile fragen lassen ? Würde man jemand mit deut –
lich sichtbarer Kleidung aus der rechten Szene in die
´´ Rote Flora „ entsenden, um dort nach Vorurteilen
zu fragen ? Natürlich nicht.
Diesen platten Propagandastil behält sich die Asylanten
Rundschau Deutschland (…

Ursprünglichen Post anzeigen 313 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s