Trump wurde aus dem Weissen Haus evakuiert, nachdem ein massives 9/11 Spionage-Netz entdeckt wurde

Terra - Germania

Beitrag von Whatdoesitmean.com  am 6. August 2017:

„Ein erstaunliches neues Bulletin aus dem Ministerium für auswärtige Angelegenheiten (MoFA) zirkulierte heute im Kreml, das von einer schockierenden Konversation zwischen Aussenminister Sergej Lawrow und US-Staatssekretär Rex Tillerson berichtet. Im Gespräch, das vor kurzem in Manila stattfand, wurde von den Amerikanern enthüllt, dass Präsident Donald Trump aus dem Weissen Haus evakuiert wurde, nachdem man entdeckte, dass das ganze Gebäude mit Abhörwanzen gespickt war – die platziert wurden, um sicherzustellen, dass keine Beweise zu den Anschlägen vom 11. September 2001 (9/11) auf irgeneinem Niveau diskutiert würden.“

Zusammenfassend beinhaltet der Bericht zum erwähnten Bulletin des russischen Aussenministeriums folgende Punkte, die teilweise von Rex Tillerson direkt erwähnt wurden oder vom russischen Geheimdienst recherchiert wurden:

Ursprünglichen Post anzeigen 647 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s