Facebook-Freier Sonntag: ein Gebot der Gesundheit!

Bayern ist FREI

Tag der Sammlung: Konzentration auf Verantwortungssphäre statt Digitale Demenz!

#FacebookFreierSonntag ist ein Gebot der Gesundheit.
Berieselung mit beunruhigenden Nachrichten über Geschehnisse, für die wir keine Verantwortung tragen, macht uns kirre und führt zu Defokussierung, Willensschwäche und vorzeitiger Demenz. Journalisten machen krank und sind krank. An ihrer Berufsideologie ist die gesamte Republik tödlich erkrankt. Gewinnen wir wenigstens privat ein Stück Leben zurück!
Der Sonntag ist der Tag der Besinnung, der Selbstfindung, der Anpassung der Aufmerksamkeitsspanne an die Verantwortungsspanne.
Mit fahrigen psychischen Wracks können wir unseren Kampf kaum gewinnen.

Hingabe an Facebook ist unwürdig und unverantwortbar

Schließlich ist es ein Gebot des Kategorischen Imperativs, der Monopolbildung entgegenzuwirken.
Dies besonders dann, wenn die Monopolisten mit politischen Monopolisten wie dem Breiten Bündnis der Vereinigten Bunten gemeinsame Sache gegen die Freiheit machen.
Niemand, der sich selbst achtet, kann es verantworten, eine Plattform zu unterstützen, auf der kritische Bürger jederzeit willkürlich enteignet werden

Ursprünglichen Post anzeigen 717 weitere Wörter

Advertisements

Ein Kommentar zu “Facebook-Freier Sonntag: ein Gebot der Gesundheit!

  1. The Internet, Facebook, Defamation & Retaliation With Professor Anthony Hall

    Hört euch das bitte an und überlegt, ob ihr es immer noch so wichtig findet im Facebook zu sein!!!?????????

    mehr hier

    https://wissenschaft3000.wordpress.com/2017/08/13/the-internet-facebook-defamation-retaliation-with-professor-anthony-hall/

    Facebook: 500 neue Zensoren – Merkel-Regime kann Nutzerdaten künftig direkt abgreifen

    Die Masche mit der Beitragslöschung in den sozialen Netzwerken scheint für Menschen mit geringen beruflichen Aussichten eine neue Perspektive zu bieten. So wie ehemalige effektive IM des SED-Staates schon einen Unterschlupf in der Zensur-Branche gefunden haben, so eröffnen sich nun für »Flüchtlinge« neue Horizonte. In Essen eröffnet Facebook ein neues Löschzentrum mit 500 staatlich indoktrinieren Mitarbeitern. Parallel dazu bereitet die EU einem neuen Mechanismus für den direkten Zugriff auf Nutzerdaten vor. Behörden und Polizei soll es auch ohne gesetzliche Grundlage oder konkreten Anhaltspunkt erlaubt sein, sich im Daten-Fundus von Facebook zu bedienen.

    Mehr hier

    http://www.anonymousnews.ru/2017/08/13/facebook-500-neue-zensoren-merkel-regime-kann-nutzerdaten-kuenftig-direkt-abgreifen/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s