Leipzig : Polizei rät nach brutaler Vergewaltigung von Joggerin zur Vorsicht

Eine Joggerin wird unweit des Leipziger Zoos so brutal vergewaltigt,
dass sie notoperiert werden muss. Die Polizei hofft bei der Fahndung
auf Mithilfe aus der Bevölkerung – und rät Jogger zur Vorsicht.

„Wer alleine joggt, sollte seine Umgebung momentan verstärkt wahrnehmen,
nach dem Überholen auch einen Blick zurückwerfen. Wer die Möglichkeit
dazu hat, sollte zu zweit joggen gehen“, sagte Polizeisprecher
Uwe Voigt dem „Stern“.

Die Polizei hofft nach wie vor auf Mithilfe aus der Bevölkerung.

Gesucht werde laut Polizei

– ein mittelgroßer, etwa 25 bis 35 Jahre alter Mann
– mit dunklen Haaren,
– kurzem, ungepflegtem Bart
– und stämmiger Figur

Laut Polizei hatte er der Joggerin am Freitagvormittag im Rosental, einem
auch bei Spaziergängern beliebten parkartigen Teil des Auenwaldes in Leipzig,
aufgelauert. Er habe sie zu Boden gerissen, auf eine Wiese gezerrt und dort
vergewaltigt. Dabei schlug und trat er ihr so heftig ins Gesicht, dass sie
im Krankenhaus notoperiert werden musste.

Nach Beschreibungen der Joggerin war der Täter südländischen Typs
und vermutlich mit einer grauen, knielange Hose, einem Hemd mit blau-
grünen Karos und einer leichten Jacke bekleidet. Auf dem Kopf habe
er ein Basecap in gedeckter Farbe getragen.

Das Opfer war laut Polizei deutlich über 50 Jahre alt, genaue Angaben
machte der Sprecher nicht. Einen derart brutalen Angriff habe es schon
lange nicht mehr gegeben. Es werde aber geprüft, ob es Zusammenhänge mit
zwei Delikten vor wenigen Tagen gebe. Dies werde aber erschwert, weil
bei diesen Fällen eine genauere Personenbeschreibung fehle.

Hinweise zu zu dem Fall nimmt die Kripo
in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch
unter (0341) 96 64 66 66 entgegen.

Anmerkung von Christian Schlör :

Lächerlicher Rat. Es wäre nicht das erste mal ( siehe Rimmini / Camper in Bonn )
das das zwecklos ist. Nein, bewaffnet euch bis an die Zähne, lernt einen Kampf
Sport, seit in der Lage euren/eure Angreifer mit Gewalt von ihrem Tun abzubringen.

Diese Regierung ist nicht in der Lage euch zu schützen.
Schwerste Straftaten in ganz Deutschland, und das am
helligsten Tag, in belebten Gebieten, was sagt euch das?

Quellen :

Focus Online

LVZ Online

9 Kommentare zu “Leipzig : Polizei rät nach brutaler Vergewaltigung von Joggerin zur Vorsicht

  1. Die Polizei testet erst solche guten Ratschläge bevor diese weitergegeben werden und praktiziert das schon lange-vorsichtig sein und nicht hingehen!

  2. „Polizei rät nach brutaler Vergewaltigung von Joggerin zur Vorsicht“

    (Habe grade gesehen, wo ich das gepostet hatte, war schon Jahr alt, tu ich das hier nochmal posten.)

    Bezogen insbesondere auch auf diesen Zustand hier:
    http://www.anonymousnews.ru/2017/08/30/sex-dschihad-in-chemnitz-fluechtlinge-stuermen-stadtfest-medien-schweigen-und-zensieren/

    Denn auch dort mussten sich selbst helfen, denn Polizei hilft ihnen nicht, zumindest nicht ausreichend, sondern wirft nur das Taschentuch hin, wenn man so will.

    Damit tun sie ihre Funktion nicht richtig erfüllen, das muss doch unbefriedigend sein, und das müssen die mal begreifen, dass ihr Leben in der Bundesrepublik vorbei ist, das hier Kriegsgebiet ist, und deren Stellen es­sen­zi­ell sind, was den weiteren Verlauf angeht.

    Plä­die­ren diese Leute auf Befehlsnotstand, wenn sie unter Weisung stehen, ist das nachvollziehbar, wenn sie nicht remonstrieren können, weil sie dann womöglich an die Luft gesetzt werden, kann ich das nicht verlangen. Das kann ich verstehen, wenn das so laufen sollte.

    Aber bei einer Gruppe Neo-Nazis schaffen es diese Stellen ja auch, wegen Landfriedensbruch tätig zu werden, aber nicht bei marodierenden Ausländern!

    Das Grundgesetz macht keinerlei Unterschiede, also müssen es Weisungen sein.

    Die sollen einfach mal ihre Funktion verstehen. Es gibt keine Loyalität zu einem inexistenten Staat (Treu und Glauben).

    Der Diensteid nach § 38 BeamtStG hat folgenden Wortlaut:
    „Ich schwöre Treue dem Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland und der Verfassung des Freistaates Bayern, Gehorsam den Gesetzen und gewissenhafte Erfüllung meiner Amtspflichten, so wahr mir Gott helfe.“

    Das ist was die schwören! Vereidigt also, auf einen (seit 1990) nichtigen Zustand (BRD), und so formuliert, als wenn es sich dabei um ein „Beamten“verhältnis handeln würde, was nachweislich seit 1945 nicht vorhanden sein kann, aufgrund des staatsrechtlichen Desasters dieses Landes. Dieser Eid, und auch jeder andere Eid dieser Art, ist nichtig, weil erloschen! Wie man sich auch nicht länger auf bsw. DDR vereidigen lassen kann, weil der Zustand DDR erledigt ist.

    Hier werden Verbrecher gezüchtet! Doku 3. Reich: SS-Ordensburg Wewelsburg – Eine Schule für Kriegsverbrecher, so die Doku. Warum? Weil denen dort Scheiße eingetrichtert wurde, von Anfang an. Das ist hier nüscht anderes, und das Resultat sind dann immer Verbrecher, ob rassistisch oder nicht. Es ist der gleiche Zustand, wo sie hinters Licht geführt werden.

    Die können nicht bloß keine Sicherheit garantieren, sondern können nicht mal ihren eigenen Hintern aus dem Feuer ziehen, weil das dieses Volk hier erledigen muss.

    Eine ausweglose Situation. Und deswegen werden selbstverständlich auch keinerlei Anfragen zu Landesverfassungen und dergleichen beantwortet, weil sie wollen sich ja a) nicht selber anscheißen, und b) können sie das gar nicht beantworten, weil sie eben nicht in der Verantwortung sind, nicht im Amt sind, und das bloß sortieren quasi, es lassen wie es ist, da se nur am verwalten sind.

    Dieser Zustand hier, wird denen um die Ohren fliegen! Und dieses Volk hier, hat keine andere Wahl, als denen zu trauen, die sie im Stich lassen, bis diese Leute ihre Funktion aufnehmen können und im Amt sind – anders geht das nicht. Von ihrer jetzigen Funktion her, sind es mehr oder minder bessere Zuhälter, mehr nicht.

    Und ein Zuhälter verfolgt grundsätzlilch eigene Interessen. .

    Und dieser Zustand ist selbstverständlich auch die Erklärung, warum in den USA die Leute anders denken, eben weil sie dem Staat dienen, den Leuten verbunden sind damit.

    Die hier dienen etwas, was bereits tot ist, und deren Haltung ist daher Pathologisch. Sie werden dir nicht helfen, denn sie können nicht mal sich selbst helfen, sind könnten höchstens kündigen, das ist alles was sie könnten.

      • Aber Deutschland hat noch keinen anständigen Kanzler, und die Arsch Welt fährt Schlittschuh auf gefährlichem Glatteis. Ich bin mir nicht sicher wie hilfreich diese ganzen Informationen in der Zukunft sein werden, aber was ich sicher weiß ist, dass sie bis jetzt die Menschen verrückt gemacht haben, denn so wie heute stand die Welt noch nie da, zumindest in meinem Leben. Ich weiß gar nicht mehr wie ich mich da draußen verhalten soll, bei dieser ganzen Scheiße um einen herum, ich weiß aber, dass alles was einen Anfang hat, auch ein Ende haben muss.

        Und egal ob wir nun an Deutschland oder Gott glauben, manchmal macht dieser Glaube den ganz großen Unterschied.

        Wir sind noch nicht fertig hier, nein wirklich nicht.

        Und wenn es sein muss, werde ich der erste sein der sich opfert, sobald ich sehe das es einen Sinn ergibt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.