Deutschland: Schule schockiert mit Hetze gegen die AfD

Das Markgraf-Albrecht-Gymnasium in Osterburg, Bildquelle: YouTube

Das Markgraf-Albrecht-Gymnasium in Osterburg, Sachsen-Anhalt setzte ein „Zeichen gegen rechts“ und wurde somit zum Schauplatz einer schockierenden Inszenierung.

Die Schule ist seit drei Jahren Trägern des Titels „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“, wie die „AZ online“ berichtet. Nachdem die AfD auch in Osterburg 15% der Zweitstimmen geholt hat, wollte man ein „Zeichen setzen und etwas machen“, so Michaela Steinke, die Leiterin der Projektgruppe „Schule ohne Rassismus“.

Schüler mussten sich „bunt“ kleiden

Die Schüler des Gymnasiums wurden daher aufgefordert, sich möglichst bunt zu kleiden und sich in der ersten Pause auf dem Schulhof einzufinden. Im Aufruf ist von einem „Zeichen für Vielfalt und Anderssein sowie gegen Rechtspopulismus“ die Rede. Der Oberstufenkoordinator der Schule griff dann zum Mikrofon und versuchte die Schüler gegen die AfD aufzuhetzen. Das Ergebnis der Bundestagswahl erfordere „ein Zeichen gegen Ausgrenzung, gegen Rassismus und Extremismus“. Man sei eine „Schulgemeinschaft ohne Rassismus und mit couragiertem Handeln“.

Ideologische Indoktrinierung

Dass hier größtenteils Minderjährige gegen eine demokratisch-legitimierte Partei aufgehetzt wurden, scheint niemanden zu stören. Die „AZ online“ spricht gar von einem „starken Zeichen gegen Rechts“. Doch erinnert die gesamte Inszenierung tatsächlich vielmehr an totalitäre Systeme, in der die ideologische Indoktrinierung von Schülern an erster Stelle steht. Mit bedeutungslosen Phrasen wie „Weltoffenheit“ und „Vielfalt“ wird gezielt versucht, von den Ursachen des Wahlerfolgs der AfD abzulenken. Stattdessen wird ein moralischer Kampf zwischen „Gut gegen Böse“ inszeniert. Ein echter politischer Bildungsauftrag sieht anders aus.

4 Kommentare zu “Deutschland: Schule schockiert mit Hetze gegen die AfD

  1. Leider ist das nicht neues mehr. Man muß sich doch nur den Lehrplan für politischen Unterricht anchauen und bekommt das K…en. Bei mir in der Schulzeit war es doch auch nicht viel anders. Wir haben damals, ende der 90er, einmal einen halben Schultag frei bekommen, weil wir sagten wir würden zu einen Anti-Rechts Demo gehen. Ein paar Kollegen und ich haben es zwar genutzt um frei zu machen, aber viele sind da wirklich hingefahren und haben sich toll dabei gefühlt. Schaut euch doch nur an wieviele Menschen von Gottes auserwähltem Volk regelmäßig in Schulen gekarrt werden, um Schindlers Liste nachzuerzählen.
    Das ist nun einmal Indoktrination pur. Meine Geschichtslehrerin wäre in der 13.Klasse beinahe mit einem Herzkasper vom Stuhl gefallen als ich vor der Klasse offenarte, daß ich stolz bin ein Deutscher zu sein. Gut, damals war das eher auf die Aufbauleistungen nach dem Krieg bezogen und ich hatte noch nicht den Durchblick wie heute, aber meine Liebe zu unserem Vaterland blieb ungebrochen!!!

  2. Michaela Steinke sofort Entlassen! Das ist jetzt schon eine Beeinflussung,und Verdummung der Kinder für ihr späteres Leben!Es werden bestimmt ein paar Eltern darunter gewesen sein,die vielleicht auch die AFD gewählt haben! So haben denn die Kinder dann auch einen schlechten eindruck von ihnen dann,durch die Schule!

  3. V.E.R.R.Ä.T.E.R – A.N – I.H.R.E.R – E.I.G.E.N.E.N – S.A.C.H.E!

    WO IST MAGNETO WENN MAN IHN BRAUCHT?! DER LETZTE WIDERSTAND! DORT IST EINE SCHULE VOLLER MUTANTEN!

    Wenn diese Schule gegen Rassimus/Faschismus wäre, würde sie nicht die AfD fokussieren, sondern bsw. den Terror brandmarken!

    „Mit bedeutungslosen Phrasen wie „Weltoffenheit“ und „Vielfalt“

    Das sind wohl eher die Werte in einem Hotel!

    EY DU MUTANTEN SCHULE! WENN DU GEGEN EXTREMISMUS BIST, DANN FANG MA IN BERLIN AN ZU SUCHEN, BEIM DEUTSCHEN BUNDESTAG! DENN DORT SITZEN DIE GRÖßTEN EXTREMISTEN UND FASCHISTEN! DAS IST HIER NICHT DAS JAHR 2007, WO DIESE HALTUNG DURCHAUS ANGEMESSEN WAR, DAMALS GEGEN DIE NPD!

    EINE DEMO GEGEN ,,GENDER IDEOLOGIE“ WÄRE DA SEHR VIEL SINNVOLLER, FÜR EINE SCHULE, DIE SICH NACH AUßEN POLITISCH NEUTRAL GIBT, ABER INTERN DIE LEUTE VERHETZT UND ANDERE AUSGRENZT! DIE AFD AUSGRENZT!

    WENN DIE AFD ANFÄNGT RECHTSROCK AN DEN SCHULEN ZU VERTEILEN, BIN ICH AUS REIN ETHISCHER SICHT AUF EURER SEITE!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.