Muslim ruft alle Flüchtlinge zum Marsch nach Europa auf!

Fuck the EU

Die Flüchtlinge, die in Griechenland festsitzen haben genug. Behörden lassen sie nicht weiter gen Norden reisen und sie fühlen sich im Stich gelassen. Aus diesem Grund ruft jetzt ein Muslim namens Omar Alagha auf Facebook alle Flüchtlinge in Griechenland auf, sich im November zu sammeln und nach Nordeuropa zu marschieren.

Bei Facebook und Youtube kursiert seit gestern ein Aufruf, der an alle Flüchtlinge gerichtet ist, die sich in Griechenland befinden. Sie sollen sich gemeinsam per pedes auf den Weg nach Nordeuropa machen.

Der ein oder andere mag sich vielleicht noch an den Film „Der Marsch“ aus dem Jahr 1990 erinnern. Das britische Drama zeigte damals einen Afrikaner, der sich dazu entschliesst, als Klimaflüchtling nach Europa zu laufen, um dort zu leben. Erst gehen wenige mit ihm, dann folgen ihm hunderte, später tausende und als sie vor den Außengrenzen Europas ankommen, sind es Millionen Menschen, die ihre Zukunft auf dem alten…

Ursprünglichen Post anzeigen 246 weitere Wörter

2 Kommentare zu “Muslim ruft alle Flüchtlinge zum Marsch nach Europa auf!

  1. Wenn die wissen würden was wirklich dahintersteckt wäre keiner mehr bereit freiwillig nach 🇩🇪zu kommen, die Kriegsmaschinerie baut auf, so werden Kämpfer gebraucht.

  2. Kauft euch schon mal einen Gebetsteppich…! Bis zu 10 Mio. neue Wirtschaftsmigranten (keine Flüchtlinge, der Krieg ist vorbei…!) durch Familiennachzug? Wie viele getarnte IS Schergen werden diesmal darunter sein…? Die Bundesregierung will lieber keine Zahlen nennen, man kann sich an zwei Fingern abzählen, warum! Die NORMOPATHEN haben mit ihrer diesjährigen Wahl die Endrunde von dem Deutschland eingeleitet, welches wir in unserer Jugend mal kannten! Man sollte diese grenzdebilen Merkelbeklatscher, die kürzlich vor dem Bundestag gegen die AFD protestiert haben mal fragen, wie sie ihre Kinder vor diesem degenerierten Migrantenmob genau schützen wollen…? Haben unsere Eltern Deutschland dafür wieder aufgebaut…kann ich mir nicht vorstellen! Der Krieg in Syrien ist vorbei, wann genau gehen die jungen, kräftigen und potenten „Flüchtlinge“ denn nun wieder nach Hause zu ihren Familien und bauen ihr Land wieder auf? Die Frauen, Kinder und Alten sind ja scheinbar dort geblieben, wie man auf den „Flüchtlings“booten gut erkennen konnte…!?!

    http://www.anonymousnews.ru/2017/10/20/bundesregierung-familiennachzug-laesst-sich-nicht-beziffern-millionen-koennten-noch-kommen/

    Die Bundesregierung sieht sich nicht in der Lage, konkrete Zahlen zum erwarteten Familiennachzug von Flüchtlingen zu benennen. Innenminister Thomas de Maizière weiß zwar auch keine Antwort, teilt aber mit, dass es sich wohl um eine „gewaltige Anzahl“ handeln werde. Bedeutet konkret: Die illegale Zuwanderung nach Deutschland geht ungebremst weiter. Wenn jeder einzelne, der offiziell angegebenen zwei Millionen, bereits im Land befindlichen Flüchtlinge, nur fünf Familienmitglieder nachholt, stehen zeitnah mindestens 10 Millionen weitere Sozialtouristen aus Nahost auf der Matte.

    http://www.anonymousnews.ru/2017/10/20/staatsterrorismus-landeskriminalamt-stiftete-amri-zu-anschlag-auf-berliner-weihnachtmarkt-an/

    Die tatsächliche Anzahl neuer Migranten, die als Angehörige dauerhaft nach Deutschland übersiedeln werden, dürfte realistisch betrachtetet, wohl in die Millionen gehen. Bereits im vergangenen Jahr lagen die offiziellen Schätzungen zwischen drei und sieben Angehörigen pro Asylbewerber. Laut Springer Blatt „Die Welt“ hat jede muslimische Frau im Durchschnitt 3,1 Kinder. Die Größe einer durchschnittlichen muslimischen Familie beträgt nach Angaben der „Deutsch-Türkischen-Nachrichten“ sogar 7,7 Personen. Holt jeder einzelne, der rund 2 Millionen illegal nach Deutschland eingewanderten Asylanten, nur 5 seiner Angehörigen nach, würden mindestens 10 Millionen neue Migranten nach Deutschland strömen. Da bundesdeutsche Gerichte inzwischen auch Bigamie, Polygamie und Kinderehen unter Muslimen erlauben, dürften es eher mehr als weniger sein.
    Die Frage des Familiennachzugs für „Flüchtlinge“ mit subsidiärem Schutzstatus zählt zu den Streitthemen in den Gesprächen zwischen Union, FDP und Grünen. Die Parteien wollen in den kommenden Tagen erstmals in großer Runde die Chancen für ein Regierungsbündnis sondieren. Die Grünen erklärten die unbegrenzte Aufnahme von Migranten im Vorfeld jedoch zur Bedingung, für das erfolgreiche Zustandekommen einer Jamaika-Koalition.

    Kommentare:

    1.Jesaja43 21. Oktober 2017 at 14:28
Prägen Sie sich diese Tage gut in Ihr Gedächtnis ein, denn es sind Tage des Unterganges! Es ist nicht zu fassen, wie eine prinzipienlose, dilettantische Führungselite unser Land in den Abgrund führt und dabei die Masse der Bevölkerung hirnlos hinterher trottet oder wie blöd zuschaut! Die Tage der Bundesrepublik, wie wir sie kannten, sind gezählt! Was jetzt geschieht ist wie die tödliche Injektion in den Organismus Bundesrepublik mit der das Sterben unumkehrbar gemacht wird!

    Jens 21. Oktober 2017 at 7:57
Was wollen wir denn? 3/4 aller Bundesbürger haben doch unsere Blockparteien gewählt. Deren Ziele sind doch bekannt! Abschaffung der Demokratie, Islamisierung und Masseneinwanderung. Damit werden dann unsere Sozialsysteme zerstört. Dann haben wir einen Polizeistaat mit riesen Kriminalität. Gebiete wie Marxloh wird es dann nicht mehr geben, Marxloh wird überall sein.

    Fred 21. Oktober 2017 at 7:45
Warum kommt es mir so vor als ob sich unsere Kanzlöse in ihrem Vorleben als Hütchenspielerin verdingt hat ? Sie täuscht und trixt besser als jeder Nafri auf Beutezug in Euroland. Miese Taschenspielertrix sind ihr Repertoire. Dazu setzt sie ihren überaus dämlichen Gesichtsausdruck auf, sodass man meint sie wäre viel zu blöd, um uns böswillig zu bescheißen .

    
Fazit: nach Rolf Peter Sieferle – FINIS GERMANIA

    Schade eigentlich…der dumme Schlafmichel gibt Merkel und ihren untergebenen Politmarionetten weitere 4 Jahre, um Deutschland zu zerstören! Die Wahlergebnisse in 2017 in der BRiD…ein Schlag ins Gesicht eines jeden noch denkenden und aufgewachten Menschen, dem noch etwas an diesem Land und seiner Familie liegt! Sogenannte „Flüchtlinge“ bleiben einfach hier, abschiebungsfähige „Nichtflüchtlinge“ und Wirtschaftsmigranten auch, die längst untergetauchten IS-Schergen sowieso! Ihre Verbrechen werden unter den Tisch gekehrt und der Bevölkerung verschwiegen, alle werden fürstlich beschenkt und die Sozialkassen Deutschlands geplündert, während sich die deutschen Erwerbslosen und Rentner nackig machen müssen und sich ihre Ersparnisse für das Alter in Luft auflösen…die Grundsicherung wartet schon! Wer von den Großkonzernen weggeworfene Lebensmittel aus der Tonne holt, wird bestraft…ist das schon der geplante NWO-Genozid am geburtsdeutschen Volk (Uuups, darf man denn noch Volk sagen oder ist das schon zu „völkisch“…)? Der Krieg in Syrien ist vorbei, wann genau gehen die jungen, kräftigen Männer („Flüchtlinge“) denn wieder nach Hause zu ihren Familien und bauen ihr Land wieder auf? Die Frauen, Kinder und Alten sind ja dort geblieben, wie man auf den „Flüchtlings“booten gut erkennen konnte…!?

    http://www.anonymousnews.ru/2017/10/02/untersuchungsausschuss-zu-den-rechtsbruechen-der-merkel-regierung-petition-unterzeichnen/

    Obwohl der Europäische Gerichtshof die fortwährenden Rechtsbrüche von Angela Merkel in einem Grundsatzurteil bestätigt, waschen deutsche Medien das kriminelle Treiben der Kanzlerin auch weiterhin in Unschuld. Erfüllte Straftatbestände werden unterschlagen, unvorteilhafte Sachverhalte einfach ins Gegenteil umgedeutet:

    http://www.anonymousnews.ru/2017/09/25/wie-propaganda-medien-die-merkel-regierung-von-allen-rechtsbruechen-reinwaschen/

    Der hochaggressive Migrantenmob muss zeitnah zurück nach Nordafrika geschickt werden und eine Nachwanderung von vielleicht 5 – 15 Familienmitgliedern pro Refugee, also Wirtschaftsmigrant, effektiv verhindert werden…! Mir persönlich ist völlig egal, ob das Christen, Islamisten, Mormonen oder sonst was sind…wer hierher geholt wird, weil er bei uns angeblich Schutz sucht und dann hier Menschen drangsaliert, vergewaltigt und umbringt sollte schleunigst und am besten gestern mit einem Riesenarschtritt wieder nach Hause befördert werden, statt den Sozialsystemen oder den Kuschelknästen zur Last zu fallen! Polen, Ungarn und die Tschechen sind zu beneiden…die haben Politiker mit EIERN!!! Das Nachbarland Schweden wird gerade von der linken Lesbenregierung voll in die Tonne getreten…traurig sowas mit anzusehen! 80% der Polizisten quittieren dort in den Großstädten den Dienst auf der Straße…wann ist es hier so weit? Wie lange gucken wir noch zu und verteufeln die Parteien, die das endlich stoppen wollen…? Der Bundesregierung wurde übrigens gerichtlich per Unterlassungserklärung untersagt, die AfD als rechtsextrem bezeichnen zu dürfen, denn Angst um sein Leben und das seiner Kinder zu haben hat nämlich NICHTS, aber auch ÜBERHAUPT NICHTS mit Rechtsextrem zu tun…! Ärmer als der Blinde ist der, der nicht sehen will !

    http://www.anonymousnews.ru/2017/10/21/gewalt-drogen-prostitution-fluechtlingsschule-in-berlin-muss-geschlossen-werden/

    BITTE TEILEN…!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.