USA: Blackout-Übung und Antifa-Proteste zeitgleich am ersten Novemberwochenende

USA: Blackout-Übung und Antifa-Proteste zeitgleich am ersten Novemberwochenende

von: N8Waechter

Laut einer Meldung des US-amerikanischen nationalen Amateurfunkerverbandes (ARRL) wird das US-Verteidigungsministerium vom 4. bis 6. November 2017 eine landesweite Kommunikationsübung abhalten. Kerninhalt des geprobten Szenarios ist ein “massiver koronaler Massenauswurf“ der Sonne, welcher das US-Stromnetz flächendeckend lahmlegt. In dem Artikel heißt es:

»Diese Übung wird mit einem national [auftreffenden] massiven koronalen Massenauswurf beginnen, welcher das nationale Stromnetz sowie alle Formen traditioneller Kommunikation beeinträchtigt, darunter Festnetztelefonleitungen, Mobiltelefone, Satelliten und Internetverbindungen.«, erklärte der MARS-Programmmanager der Armee, Paul English (Rufzeichen WD8DBY), in einer Verlautbarung.

Während der Übung werden zuständige Hauptquartiere des Verteidigungsministeriums Statusberichte aus allen 3.143 US-Counties [lokale Regierungsbezirke, wie hierzulande Landkreise] anfordern, um sich einen Überblick über die Situation zu verschaffen und das Ausmaß der Folgen des Szenarios zu ermitteln. MARS-Organisationen der Armee und Luftwaffe werden mit der Amateurfunkergemeinde zusammenarbeiten …

Eine militärische HF-Sendestation an der Ostküste der USA und eine im Fort Huachuca in Arizona werden mehrere Sendungen mit hoher Leistung in den Äther geben und die Amateurfunker sollen diese Sendungen überwachen und ihnen weitere Informationen für die Übung entnehmen. Die Funker werden weiter um Rückmeldungen über die Informationsverbreitung gebeten, dies als Vorbereitung “eines Szenarios eines sehr schlimmen Tages“.

Nun mag so eine Übung alleinstehend nicht wirklich etwas Besonderes sein, doch wird in den großen US-Medien nirgends darüber berichtet. Der Grund dafür könnte sein, dass am 4. November 2017 von Seiten der US-Antifa zum sogenannten “Day of Rage“, also dem Tag des Zorns, aufgerufen wird:

… AM 4. NOVEMBER 2017:

Wir werden uns in den Straßen und öffentlichen Plätzen der Großstädte und Städte in diesem Land versammeln. Zunächst werden viele Tausend verkünden, dass dieses gesamte Regime unrechtmäßig ist und dass wir nicht aufhören werden, bis unsere einzige Forderung erfüllt ist: Dieser Albtraum muss enden – das Trump-/Pence-Regime muss weg!

Unser Protest muss jeden Tag und jede Nacht wachsen, Tausende werden zu Hundertausenden und dann Millionen, entschlossen zu handeln und der ernsten Gefahr ein Ende zu bereiten, welches vom Trump-/Pence-Regime für die Welt ausgeht, indem gefordert wird, dass dieses ganze Regime von der Macht entfernt wird …

Ob sich tatsächlich Millionen mobilisieren lassen werden, muss sich gewiss zeigen. Dass allerdings zum selben Zeitpunkt eine landesweite Blackout-Übung durchgeführt werden soll, … Nachtigall tapps tapps …, ist gewiss Reiner zu Fall.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

http://n8waechter.info/2017/10/usa-blackout-uebung-und-antifa-proteste-zeitgleich-am-ersten-novemberwochenende/

 

2 Kommentare zu “USA: Blackout-Übung und Antifa-Proteste zeitgleich am ersten Novemberwochenende

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s