Bayern: CSU im Tal der Tränen, AfD könnte sich bald die SPD schnappen

JFB

Von Jürgen Fritz

Neuneinhalb Monate bis zur immens wichtigen Landtagswahl in Bayern und die CSU versinkt immer tiefer im Tal der Tränen. Die AfD dagegen liegt jetzt nur noch einen Punkt hinter der SPD.

Das Ende der absoluten Mehrheit

Wie bereits mehrfach berichtet, stellte die CSU in den letzten 56 Jahren 51 Jahre lang die Alleinregierung in Bayern. Nur einmal war sie auf einen Koalitionspartner angewiesen (2008 bis 2013 die FDP). Doch neuneinhalb Monate vor der immens wichtigen Landtagswahl rückt nun die absolute Mehrheit in immer weitere Ferne für die noch Seehofer-, bald vielleicht schon Söder-CSU.

Aktuell käme sie bei Landtagswahlen laut heute veröffentlichter GMS-Umfrage gerade noch auf 37 Prozent. Ein Minus von fast elf Prozent gegenüber der letzten Landtagswahl 2013 (!).

GMS veröffentlichen veröffentlichte heute seine Umfragewerte für Sat 1 Bayern (befragt wurden vom 27. bis 29. 3. November mehr als 1.000 Personen, die Ergebnisse anschließend mit hauseigenen Formeln hochgerechnet, um…

Ursprünglichen Post anzeigen 382 weitere Wörter

Ein Kommentar zu “Bayern: CSU im Tal der Tränen, AfD könnte sich bald die SPD schnappen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.