Weihnachtsmarkt Potsdam evakuiert nach Fund einer Sprengfalle

 

Unmittelbar am Potsdamer Weihnachtsmarkt wird in einer Apotheke ein
verdächtiges Paket abgegeben. Im Inneren: Nägel, Kabel, Batterien
und ein Böller. Der Gegenstand kann unschädlich gemacht werden.

Ein Kommentar zu “Weihnachtsmarkt Potsdam evakuiert nach Fund einer Sprengfalle

  1. nun,geht man nach den berichten im elektrojuen,dann wird dem aufmerksamen volksgenossen gleich klar das es sich dabei entweder um eine regimeoperation handelt,oder das von vornherein nicht gewollt ist,das im falle einer täterermittlung eine verurteilung erfolgt.
    denn gerade hieß es in einem einzigen satz:“der sprengsatz hatte keinen zünder,die staatsanwaltschaft ermittelt nun wegen des versuches einer unerlaubt herbeigeführten sprengstoffexplosion…“
    jedem muß von vornherein klar sein,das diese ermittlung vor einem gericht keinen bestand haben kann.denn wie soll eine explosion herbeigeführt werden,wenn die bombe keinen zünder hatte?aber michel-doof,seineszeichen steuerdrohne und vollzeitrindviech glaubt den possenmüll der verjudeten gossenjournaille natürlich mal wieder….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.